Quelle: Vijesti | Montag, 24.11.2014.| 15:19
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Podgorica bekommt noch ein Hotel - Investition im Wert von 11 Mio. EUR in Atlas Capital Center aus Emiraten

Arabische Investoren werden den Bau eines Hotels in Podgorica mit 11 Mio. EUR finanzieren, im Atlas Capital Center, wo in kürzer Zeit das erste "Hard Rock Cafe" in diesem Teil Europa eröffnet wird.
Es handelt sich um eine Invesittion von "Qannas Invesments", registriert auf Cayman-Inseln, hinter dem "Abu Dhabi Capital Management" (ADCM), Investor in Atlas Capital Cener (ACC) steht.
In der Mitteilung von "Qannas", veröffentlicht auf der Webseite der Londoner Börse, wird nicht präzisiert, unter welchem Markennamen dieses Hotel seine Geschäftstätigkeit ausüben wird. Es ist aber gewiss, dass Investoren bereits einen Vertrag mit dem Unternehmen "Hard Rock International" über die Eröffnung des ersten Cafes dieser weltweit bekannten Kette in Podgorica abgeschlossen hat. Es handelt sich um das erste von insgesamt drei Objekten, die man in Osteuropa eröffnen wird.

Das Hotel soltle, Erwartungen zufolge, das zweitgrößte in der Stadt sein, heißt es in der Mitteilung.
ADCM gab vor kurzem bekannt, dass die verbundene "Abu Dhabi Financial Group" (ADFG) im Atlas Center in Podgorica eine Vertretung für den osteuropäischen Markt mit dem Vollzeit-Mitarbeitern, genauso wie in Firmensitzen in Abu Dhabi, Dubai und London, eröffnete.
Das Atlas Capital Center sollte bis Ende 2015 vollendet werden. Man wird daraus alle Aktivitäten und Projekte in Osteuropa koordinieren..
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.