Quelle: eKapija | Donnerstag, 09.04.2020.| 12:15
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Regierung erwägt Abschaffung des Exportverbots für Speiseöl und Hefe

Illustration (Foto06photo/shutterstock.com)
Der serbische Handelsminister Rasim Ljajic gab bekannt, dass die Regierung morgen das Exportverbot für Speiseöl und Hefe, zwei meistgefragte Produkte in der Vorperiode, abschaffen werde.

Ljajic erinnerte daran, dass der Exportverbot für Zucker und Mehl noch früher aufgehoben wurde, und fügte hinzu, dass Serbien im März aufgrund der zugenommenen Nachfrage genauso viel Mehl wie im Januar und Februar ausgeführt habe.

- Es gibt keinen Grund dafür, Probleme bei der Versorgung mit den wichtigsten Lebensmitteln zu befürchten - sagte Lajic in einer Sendung von TV Prva und fügte hinzu, dass es gelegentlich Probleme mit der Lieferung bestimmter Waren, aber definitiv nicht mit der Versorgung mit Grundnahrungsmitteln geben könnte, heißt es auf der Website der serbischen Regierung.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.