Quelle: eKapija | Donnerstag, 03.10.2019.| 15:32
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbien und die chinesische CRBC haben die Genehmigung für den gemeinsamen Bau eines internationalen Handelszentrums, Industrie- und High-Tech-Parks in Belgrad erhalten

Illustration
Illustration (FotoCarole Castelli/shutterstock.com)



Die Wettbewerbsbehörde hat die Republik Serbien und die China Road and Bridge Corporation (CRBC) in einem zusammenfassenden Verfahren ermächtigt, eine gemeinsame GmbH in der Republik Serbien zu gründen, um einen Industriepark an der Nordküste von Serbien zu errichten die Donau in Belgrad.


Wie in der Entscheidung der Kommission erwähnt, wird das Unternehmen gegründet, um den Industriepark zu planen, zu bauen, zu finanzieren, zu verwalten und zu warten.

- Die Einnahmen des Unternehmens werden durch folgende Tätigkeiten erzielt: Leasing von Industrieanlagen, Lagerhallen, Bürogebäuden und anderen Einrichtungen der gemeinsamen Gesellschaft, Verkauf oder Verpachtung von Grundstücken der gemeinsamen Gesellschaft, Gebühren für die Grundstücksverwaltung und Erbringung von Dienstleistungen und andere Dienstleistungen im Einklang mit dem Geschäftsplan - lautet die Entscheidung.

Die Republik Serbien und CRBC, erklärten im Antrag, dass die geplante Transaktion in drei Phasen durchgeführt werde. Die erste Phase betrifft den Beginn der Arbeiten, die zweite Phase die Erweiterung der Arbeiten, während die dritte Phase die künftige Entwicklung des Parks betrifft.


Der Baubeginn hängt von der Genehmigung der Planungs- und Projektdokumentation und den notwendigen Vorarbeiten ab. Der Zeitrahmen und die Merkmale der Entwicklung der zweiten und dritten Phase sind nicht festgelegt. Sie hängen von der tatsächlichen Ausführung der Arbeiten am Projekt ab.


Je nach Antrag umfasst das Projekt drei Hauptsegmente:

1. Ein internationales Handelszentrum, bestehend aus einem Zentrum für den Verkauf von Konsumgütern, einem Logistik- und Lagerzentrum, einem Ausstellungszentrum und anderen Einrichtungen. Dieses Zentrum wird eine Fläche von ca. 8 Hektar einnehmen.

2. Ein Industriepark, bestehend aus Werkstätten, Lagern, Verwaltungsgebäuden, einem Wirtschaftsgebäude und anderen Einrichtungen. Dieser Park wird rund 247 Hektar umfassen.

3. Ein Hightech-Park, der ein technologisches Gründerzentrum, ein Verwaltungsgebäude für Unternehmen, Versorgungsgebäude und andere Einrichtungen umfassen wird. Dieser Park wird ungefähr 20 Hektar umfassen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER