Quelle: eKapija | Montag, 02.07.2018.| 10:14
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Erste Bank erhält 5 Mio. EUR von EBWE für Förderung der Energieeffizienz von Haushalten in Serbien

Illustration
Illustration (FotoAKIRA_PHOTO/shutterstock.com)

Die Erste Bank ist die erste Bank in Serbien, die ein Darlehen der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWER) im Wert von 600 Mio. Dinar (5 Mio. EUR) für die Verbesserung der Energieeeffizienz von privaten Haushalten in Serbien erhalten hat, gab man am Freitag (29. Juni 2018) im Sitz der EBWE in London bekannt.

Es handelt sich um Darlehen im Rahmen eines EBWE-Instruments für die Finanzierung der grünen Wirtschaft (GEFF) im westlichen Balkan im Gesamtwert von 85 Mio. EUR, heißt es in der Mitteilung von EBWE, die Tanjug erhalten hat.

Die Initiative zielt darauf ab, Investitionen privater Haushalte, Verbände von Mietern und Dienstleistern in die Erhöhung der Energieeffizienz und Realisierung von Projekten erneuerbarer Energien zu untersüttzen.

Kredite der Erste Bank sind für alle Bürger vorgesehen, die in energieeffiziente Lösungen für ihre Wohneinheiten investieren wollen z.B. in den Ersatz von Türen oder Fenstern, Anpassung der Wohnfassade, Kauf von Heizgeräten oder Wärmedämmstoffen, Erwerb von Photovoltaikanlagen, Wärmepumpen, energiesparender Beleuchtung und andere Maßnahmen, die Kosteneffizienz und Einsparungen sichern.

Finanzielle Zuschüsse wurden von der Europäischen Union, Republik Österreich und Investitionsrahmen für westlichen Balkan gesichert. Das Programm wird in Zusammenarbeit mit dem Sekretariat der Energiegemeinschaft implementiert.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER