Quelle: Beta | Mittwoch, 22.03.2017.| 15:24
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Übernahme von IKOM durch SBB bedingt genehmigt

(FotoSteve Heap/shutterstock.com)
Die Wettbewerbsbehörde der Republik Serbien gab heute bekannt, dass die Übernehme des Kabelnetzbetreibers und Netzwerkdienstleisters IKOM durch das Unternehmen Serbia Broadband – Srpske kablovske mreže (SBB) nur bedingt genehmigt sei.
Serbiens Wettbewerbshüter sind der Meinung, dass SBB durch diese Übernahme seine beherrschende Stellung am Markt für Kabelnetzservices zusätzlich stärken wird, weshalb nur eine bedingte Genehmigung erteilt wurde.
SBB sollte innerhalb der gesetzten Frist die parallele sekundäre Netzwerkinfrastruktur in der Stadt Belgrad verkaufen. wo es horizontale Überlappungen zwischen den erwähnten Unternehmen gibt, bzw. wo SBB und IKOM derzeit eine Infrastruktur haben.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER