Quelle: eKapija | Montag, 15.09.2008.| 16:40
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Nachfrage nach Wohnungen im Universitätsdorf "Belville" besser als erwartet - 500 Kaufverträge schon unterzeichnet und noch mindestens 11.000 Interessenten

Innerhalb von nur drei Monaten, seitdem das Unternehmen "Blok 67 Associates" Wohnungen und Ladenlokale in der Siedlung "Belville" auf den Markt gebracht hat, wurden menr als 500 Verträge unterzeichnet und ca 11.000 Anmeldungen von potenziellen Käufern empfangen. Im Verkaufskomplex werden täglich bis 50 Kunden bedient.

- In einem ziemlich kurzen Zeitraum haben wir mehr Anträge bearbeitet als man 2005 und 2006 in Belgrad bearbeit hat. Wir haben 1.858 Wohnungen bzw. 14 Wohn- und 2 Geschäftsgebäude auf den Markt gebracht. Die Nachfrage ist so groß, beträchtlich besser als wir erwartet haben - erklärte Slobodan Mihajlović, Direktor des Unternehmens „Blok 67 Associates“ in einem Interview für "eKapija". Er erinnerte daran, dass ein Quadratmeter in dieser Siedlung 1.850 Euro (ohne MwSt) kostet.

(Slobodan Mihajlović)

Meist gefragt sind kleinere Wohnungen, sagt Mihajlović und bestätigt das mit der Angabe, dass fast alle Einzimmer- und kleinere Zweizimmerwohnungen bereits verkauft oder reserviert sind. Alle, die an solchen Wohneinheiten interessiert sind, können nur hoffen, dass der Käufer den Vertrag löst oder den Kauf aufgibt.

- Die Nachfrage nach Dreizimmer- und Vierzimmerwohnungen ist ziemlich groß, was der Mangel an solchen Wohneinheiten in Novi Beograd beweist.

Die meisten Kunden kaufen auch einen Parkplatz, entweder in einer der Garagen oder auf Parkplätzen (überdacht oder im Freien). Sie werden dazu nicht gezwungen. Ein Quadratmeter Parkplätze kostet von 500 - 900 Euro (ohne MwSt - 8%).

- Sehr gefragt in unserem Komplex sind auch Büros und Ladenlokale. Wir haben 60% der gebauten Gewerberäume (ca.18.000 m2) bereits verkauft. Sehr interessant ist die Angabe, dass es vorwiegend um kleine Unternehmen geht. Künftigen Bewohnern werden zahlreiche Friseur- und Kosmetiksalons, Schneidereien und Schusterwerkstatten, Internet-Cafes und Artzpraxen zur Verfügung stehen - erklärt Mihajlović und fügt hinzu, dass alles, was man braucht, im Komplex erworben werden kann.

"Showroom"

Gewerberaum wird zum Preis von 2.350 Euro für einen Quadratmeter (ohne MwSt - 18%) verkauft.

- Das Direktionsgebäude wurde vor zwei Monaten fertig gestellt und soll bald Organisatoren der Universiade 2009 übergben werden. Die ganze Siedlung soll bereits Anfang Februar seiner Bestimmung übergeben werden - sagt Mihajlović und erinnert, dass im Universitätsdorf "Belville" 13.000 Sportler aus 179 Ländern weltweit untergebracht werden sollen.

Das Universitätsdorf in Belgrad stellt nicht nur den größten Bauplatz in der Region dar, sondern auch die einzige Untersuchung des Immobilienmarktes "in vivo", die in den letzten 10 Jahren in Serbien durchgeführt worden war. Das bestätigt die Anzahl und Vielfältigkeit der Neubauten sowie ihre Qualität. Unser Immobilienangebot ist komplett: Wohnungen aller Größen, Gewerberäume und Parkplätze, hebt er hervor.

(Wohnzimmer)

- Parallel mit dem Verkauf führen wir eine gründliche Marktanalyse durch, die als Grundlage für neue Projekte dienen soll. Wir wollen auf diese Weise Bild über das Profil der künftigen Käufer von Wohnungen in Novi Beograd schaffen - sagte Mihajlović.

Die Analyse erwies, dass die meisten bzw. 70% der Kunden die Wohnungen für sich selbst kaufen. Sie wollen sie nicht wiederverkaufen oder vermieten. Käufer, jünger als 45, kaufen Wohnungen meistens (65%) durch Hypothekarkredite.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.