Quelle: Tanjug | Montag, 15.07.2013.| 14:42
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Deutsche und österreichische Banken bieten Serbien zinsfreie Darlehen für die Erhöhung der Energieeffizienz

Deutsche und österreichische Banken bieten Serbien, die Erhöhung der Energieeffizienz der Gebäude in Serbien durch zinsfreie Kredite zu finanzieren, gab heute der serbische Bauminister Velimir Ilic bekannt.

Deutsche und österreichische Banken seien bereit, sehr günstige Kredite zu gewähren, falls wir die Ausstattung für die grüne Energie von ihnen kaufen, sagte Ilic an einer Pressekonferenz im Hotel "Hyatt", wo eine Konferenz über den Bau von grünen Gebäuden und Energieeffizienz stattfindet. Wir würden nur eine Gebühr für die Bearbeitung des Kreditantrags von 1% zahlen.

Solche Investitionen würden sich innerhalb von drei bis fünf Jahren lohnen, behauptet der Minister für Bauwesen.

Im Sektor der Energieeffizienz könnten bis 100.000 Arbeiter in Serbien in der kommenden Zeit eine Beschäftigung finden. Nur in Belgrad könnten in diesem Moment 10.000 Fachkräfte engagiert werden, unterstrich Ilic.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER