Quelle: seebiz.eu | Donnerstag, 14.12.2017.| 14:10
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

AIK übernimmt Mehrheitsbeteiligung an Gorenjska banka?

Inhaber von Gorenjska banka haben sich für das Angebot der serbischen AIK banka für 55% des Kapitals ihrer Bank entschieden, erfährt die slowenische Tageszeitung Delo inoffiziell.
Der serbischen Bank, die sich bereits mit mehr als 20% an der Gorenjska banka beteiligt, wurde Ende Februar dieses Jahres von der Zentralbank der Republik Slowenien (Banka Slovenije) genehmigt, die Mehrheitsbeteiligung der slowenischen Bank zu erwerben.

Die AIK banka von Miodrag Kostic bot zunächst 280 EUR je Anteil für die Gorenjska banka, und der Mitbewerber, US-amerikanischer Investmetnfonds Apollo Global Management, der bereits die Nova KBM besitzt 225 EUR. Anfang Dezember erhöhte die AIK banka das Antebot auf 298 EUR je Anteil.
In den ersten neun Monaten 2017 erzielte die Gorenjska banka das Betriebsergebniss von 10,4 Mio. EUR, um 8% höheren als im Vergleichszeitraum 2016. Ihr Marktanteil liegt derzeit bei 4,6%.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.