Quelle: Tanjug | Donnerstag, 30.10.2014.| 15:41
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

EBRD und Regierung Serbiesn starten Initiative für Verbesserung des Investitionsklimas

Die EBRD und Regierung Serbiens starteten die Initiative für die Verbesserung des Investitionsklimas, die intensivere Entwicklung des Privatsektors und die Förderung des guten Managements in Serbien.

Der serbische Premiser Aleksandar Vučić und der EBRD-Präsident Suma Chakrabarti unterzeichneten in London eine Absichtserklärung über die Realisierung dieser Initiative, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der EBRD und der Regierung Serbiens.

Das bestätigt die Absicht der EBRD und der Regierung Serbiens, an Maßnahmen zur Wiederherstellung des Kreditwachstums zu arbeiten, einschließlich der Lösung des Problems mit notleidenden Krediten, ferner an der Verbesserugn des Managements in privaten und öffentlichen Unternehmen, an der Privatisierung öffentlicher und gesellschaftlicher Unternehmen und der Entwicklung der Infrastruktur.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.