Quelle: eKapija | Donnerstag, 13.12.2018.| 15:41
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Metro und Target starten einen einzigartigen Einzelhandelsbeschleuniger - Gelegenheit für serbische Start-ups

Metro arbeitet mit Target an einem einzigartigen Retail Accelerator zusammen, der auf zwei Kontinenten gestartet werden sollte. Interessierte Start-ups aus der ganzen Welt, einschließlich Serbien, können sich bewerben.

Dieser von Techstars zertifizierte Beschleuniger wird sowohl in Berlin als auch in Minneapolis stattfinden, wo 10 ausgewählte Start-ups insgesamt drei Monate in den beiden Städten verbringen werden. In dieser Zeit werden die Start-ups von Experten trainiert, die aus einem Pool von Hunderten von Mentoren ausgewählt werden. Sie erhalten Fördermittel von jeweils bis zu USD 120.000 und erhalten von Metro und Target Unterstützung in den Bereichen Vernetzung und Branchenexpertise.

Bewerbungen sind bis zum 24. Februar unter www.metro-target-accelerator.com zu senden. Dort kann man auch weitere Informationen zu diesem Programm finden.

Das 14-wöchige Programm beginnt Anfang Mai 2019 und endet im August mit einem Demotag in Minneapolis. Zu diesem Zeitpunkt werden die Gründer ihre Geschäfte der Führung von Target, Metro und Techstars sowie der lokalen Startup-Community und potenziellen Investoren präsentieren.

- Wir suchen weltweit nach Geschäftsmodellen, die auf alle Segmente der Wertschöpfungskette im Großhandel und Einzelhandel angewendet werden können, vom Backend bis zum Kunden und alles dazwischen - sagt Garan Goodman, der kürzlich die Position des Geschäftsführers der Metro übernommen hat Target Retail Accelerator

Mit dem neuen Metro Target Retail Accelerator, der von Techstars in den USA und Deutschland zertifiziert wurde, erhalten Start-ups einen einzigartigen Zugang zum Groß- und Einzelhandel in allen Kontinenten.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.