Quelle: eKapija | Donnerstag, 25.01.2018.| 15:51
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Studenten präsentieren unternehmerische Ideen auf Skiern - Start-ups aus Serbien an Investitionsmesse in Innsbruck

Team Auxesia entwickelt sein Erzeugnis
Zwei Studententeams, die ein dreimonatiges kostenfreies Programm im Start-up-Zentrum der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft absolviert haben, wurden eingeladen, ihre unternehmerischen Ideen an der großen Investitionsmesse im österreichischen Skizentrum Innsbruck vorzustellen. Studenten, die ihre Projekte in den letzten 90 Tagen entwickelte, werden sich potenziellen Investoren auf eine sehr ungewöhnliche Weise - auf Skiern - vorstellen.

Wie man im Start-up-Zentrum der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft sagt, entwickelte das Team Auxesia, das vom Studenten der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft Nikola Batic und Studenten von ETF Vuk Pajovic und Milos Vujadinovic gebildet wurde, ein Gerät, das die einfache Kommunikation beim Sport, wie z.B. beim Ski fahren, Alpinismus, Mountainbike ermöglicht.
Das zweite Team - Bikeseeing, in dem Studenten der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, ETF und Fakultät für Pädagogik Boris Lojaničić, Dimitrije Stojanović, Marko Klać, Nikola Krivacevićcund Ilijana Draca sind, wird eine Plattform vorstellen, die Radfahrer und Touristen miteinander verbindet und eine aufregende, abenteuerische und effiziente Besichtigung von Städten mit dem Rad und mit Hilfe der Reiseführer ermöglicht.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.