Quelle: eKapija | Dienstag, 02.09.2014.| 16:25
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Immer weniger freie Büroflächen vom Quartal zu Quartal

Das Belgrader Forschungsforum präsentiert Marktindikatoren für das zweite Quartal 2014 - die gesamte vermietete Bürofläche, Mieten und Renditen für Büroflächen der A Klasse - als erfolgreiches Resultat der Zusammenarbeit mehrerer Forscher mit dem Ziel, eine konsequente, faire und transparente Einsicht in den Markt zu bieten.

Nachfrage nach Büroflächen

Im zweiten Quartal wird eine langsamere Aktivtät berichtet, insgesamt 9.356 m2, weniger als in den ersten drei Monaten 2014. Der Mangel an neuem Angebt am Markt ist, unserer Meinung nach, der Hauptgrund dafür. Es gibt immer weniger freie Büroflächen für Mieter auf dem Markt und dieser Abwärtstrend setzt sich fort.

78% der registrierten Aktivitäten entfallen auf neue Transaktionen, 18% auf die Erweiterung der bestehenden Bürofläche und restliche 4% auf die Erneuerung des bestehenden Gewerberaums. Es wurden insgesamt 16 Transaktionen registriert, 585 m2 im Durchschnitt.

Eine Analyse der Nachfrage nach Sektoren zeigt, dass IT-Unternehmen noch immer den ersten Platz mit 29% belegen. Ihnen folgen Dienstleister mit 27% und der Marketing- und Mediensektor mit 14%.

Mieten und Renditen von Büroflächen der A Klasse auf den besten Standorten

Die Mieten für Büroflächen der A Klasse auf den besten Standorten blieben stabil im zweiten Quartal und reichen, wie in den vergangenen 18 Monaten, von 14 bis 16,5 EUR/m2 monatlich. Die Renditen werden von 9-9,5% geschätzt.

Gründung des Belgrader Forschungsforums

Nach dem Vorbild ähnlicher Plattformen für den Informationsausstausch in Warschau, Prag, Bukarest, Budapest und Zagreb gründeten drei führende Immobilienberater und -vermittler in Serbien - "CBS International" (Teil der CBRE Gruppe), "Colliers International" und "Jones Lang LaSalle" - das Belgrader Forschungsforum Ende 2012, mit dem Ziel, die wichtigsten Angaben über den Immobilienmarkt zu sammeln, analyisieren und veröffentlichen. Unternehmen werden künftig die wichtigsten Marktindikatoren wie die vermietete Fläche, Mieten und Renditen für Büroflächen der A-Klasse auf besten Standorten gemeinsam verfolgen, sammeln, analyisieren und jede drei Monate veröffentlichen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.