Quelle: eKapija | Montag, 14.10.2013.| 02:06
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Milšped eröffnete neue Lagerhlle in Krnješevci - Logistikunternehmen gründet Filialen in Kroatien und Albanien

Neue Lagerhlle in Krnješevci

Eines der führenden Logistikunternehmen "Milšped" feierte am 20. September sein 20-jähriges s Bestehen durch Eröffnung einer neuen Lagerhalle in Krnješevci. Nur fünfeinhalb Monaten nach dem Baubeginn wurde eine der modernsten Lagerräume in der Region eröffnet, teilte das Unternehmen mit.

Die neue Lagerhalle im Wert von 8 Mio. Euro befindet sich im Logistik-Park "Milšped". Die Lagerhalle nimmt eine Fläche von 17.000 m2 ein, verfügt über 20 Laderampen. Seine Verkehrsinfrastruktur ermöglicht Kunden, alle Vorteile der modernen Lagerlösungen auf einem ausgezeichnten Standort zu nutzen. 2000 m2 sind für Büros reserviert, was eine schnellere Abfertigung von Kunden sichern sollten, heißt es in der Mitteilung.

Der neue Lager ist mit Anlagen zur Aufbereitung von Ab- und Ölwasser versehen, sowie mit einem Recyclinghof für ungefährlichee Abfälle.

Nebojša Iković

Die neue Lagerhalle wurde am 10. Oktober 2013 in Betrieb genommen. Ankündigungen von Nebojša Iković, Inhaber von "Milšped" zufolge, können wir die Erweiterung der Kapazitäten sowie die Eröffnung von Filialen in Kroatien und Albanien erwarten.

Die "Milšped Gruppe" übt ihre Tätigkeit momentan durch mehrere juristische Personen aus. Das sind: "Milšped", "Milšped AML", "Milšped Nekretnine", "Milšped Mercurio", "Milšped Montenegro" und "Milšped Slovenija".

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.