Quelle: Južne vesti | Freitag, 02.12.2011.| 10:27
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Clean earth capital" kauft Parzelle mit der Kaserne "Bubanjski heroji" in Niš - Pläne zum Bau von Hotel, Einkaufszentrum, Universität und Wohngebäuden

US-amerikanisches Unternehmen "Clean earth capital" kaufte den Grundstück der ehemaligen Kaserne "Bubanjski heroji" in Niš zum Mindestpreis von 1,5 Mio. Euro.

Auf einer Fläche von 15 ha sollten Hotel, Einkaufszentrum, Universität und mehrere Wohngebäude in den folgenden 8-10 Jahren errichtet werden, kündigte Philip Harold Bey, Direktor und Miteigentümer, an.

- Wir planen eine Universität für angewandte Wissenschaft, Elektronik und Planung sowie Appartements zum Verkauf und zu vermieten. Luxuriöse Wohnungen kommen erst in sechs Jahren infrage, wir werden das Hauptgewiicht auf den Mittelstand legen. Wir haben auch Wohnungen für Studenten vorgesehen - sagte Bey.

Bey erklärte, dass es um eine ausländische Universität geht sowie dass sie bereits mit Interessenten verhandeln. 50% der Fläche sind für den Wohnungsbau vorgesehen.

Es ist noch ungewiss, wann der Bau beginnen wird, aber der Masterplan sollte, laut Investoren, in den folgenden 2 Monaten fertig gestellt werden.

Die Stadt übernahm die Kaserne im Rahmen eines Abkommens mit den Streitkräften Serbiens über Immobilientausch aus dem Oktober 2009 und sollte Miltärangehörigen 32 neu gebaute Wohnungen sowie einen Teil der Wohnungen im künftigen Komplex zur Verfügung stellen.

Zwei Interessenten bewarben sich um den erwähnten Baugrundstück, aber ein Angebot wurde wegen mehrerer Unregelmässigkeien am Anfang abgelehnt.

Die Parzelle wurde zum Mindestpreis von 1.014 Dinar/m2 geboten und "Clean erath capital" hat sie für 1.020 Dinar/m2 gekauft.

"Clean earth capital Serbia" wurde vor einem Monat in Niš registriert. Es handelt sich um Tochtergesellschaft von "Clean earth capital" mit Sitz in Kalifornien.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.