Quelle: Beta | Montag, 23.05.2022.| 15:35
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Keine Kaufinteressenten für den Genex-Turm

(FotoPrint screen / YouTube / espreso.rs)
Die öffentliche Ausschreibung für den Verkauf des Genex-Turms in Belgrad wurde für erfolglos erklärt, weil es keine interessierten Käufer gab, teilte die Zulassungsagentur für Insolvenzverwalter mit.

Der Geschäftsteil des sog. "Belgrader Westtors" wurde zum Startpreis von 2,09 Milliarden Dinar angeboten und der potenzielle Käufer musste eine Anzahlung von 834,68 Millionen Dinar leisten oder eine Garantie abgeben. Für die öffentliche Ausschreibung wurde keine Kaution oder Bankgarantie geleistet.

Der Turm verfügt über 38 Stockwerke mit knapp 15.000 m2 Bürofläche plus Garagen. Zum Verkauf stehen 28 Geschäftsräume mit einer Fläche von fast 15.000 m2, darunter der Raum vom 27. bis zum 37. Stock, aber auch eine Garage von etwa 9.000 m2.

Sechs Stockwerke sind vorerst vermietet, der Rest der Fläche steht leer, weil es unrentabel ist, Heizung und Wasser nur für einen Teil des Gebäudes einzubeziehen, da das Gebäude in Einheiten zu je sechs Stockwerken gebaut wurde.

Der ehemals größte Außenhandelskonzern Generalexport, der Eigentümer des Turms, ist seit 2015 ebenso wie die Tochtergesellschaft ICG in Konkurs.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER