Quelle: Tanjug | Sonntag, 16.02.2020.| 23:40
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Centroprom-Gebäude in Belgrad bot 263 Mio. RSD an

(Fotoshutterstock.com/BlueSkyImage)
Im Rahmen des Vollstreckungsverfahrens gegen Centroprom hat die Piräus Bank den Verkauf des fast 2,9 Tausend Quadratmeter großen Centroprom-Gebäudes im Stadtbezirk Stari Grad (Belgrad) zum anfänglichen Preis von 263,3 Mio. RSD angekündigt, wie am Samstag, dem 15. Februar, bekannt gegeben wurde.

Das Gebäude mit 7 Stockwerken (einschließlich des Erdgeschosses) wurde auf 376,2 Mio. RSD geschätzt, und der Startpreis beträgt 70% des geschätzten Wertes.

Die erste Versteigerung ist für den 26. Februar geplant.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.