Quelle: eKapija | Donnerstag, 19.12.2019.| 10:13
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Entwicklung der Zukunft", 5. serbische Konferenz für Immobilien- und Infrastrukturentwicklung im Februar 2020

Die fünfte serbische Konferenz zur Entwicklung von Immobilien und Infrastrukturen mit dem Titel "Entwicklung der Zukunft" wird am Dienstag, dem 11. Februar 2020, im Hotel Metropol Palace in Belgrad stattfinden.

Die Konferenz hat internationalen Charakter, daher kommen die Referenten aus Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Nordmakedonien, Griechenland, der Türkei und Israel.

Auf der Konferenz wird eine große Anzahl von Beamten und Experten aus diesem Bereich sprechen, darunter: Marko Stojcic, Leiter Stadtplaner von Belgrad; Dubravka Negre, Leiterin des EIB-Regionalbüros für den westlichen Balkan; Boro Vujovic, Direktor von Opereta Real Estate, Kroatien; Stylianos Tsoktouridis, General Manager von Alumil YU Industry A.D .; Milan Cojbasic, Leiter Vertriebskanäle und Immobilien bei Intesa; Nenad Stankovic, Partner bei Stankovic & Partners; Filip Vucagic, Partner bei Colliers International, Kroatien; Predrag Tesic, Projektleiter von BLIRE, Republika Srpska; und Onur Ekmen, Partner bei BEEOANT, Türkei.

Ziel der Konferenz ist der Austausch von Ideen und Informationen aus den Bereichen Immobilien und Infrastruktur in Serbien und der gesamten Region. In der Pressemitteilung heißt es, dass die obersten Vertreter der örtlichen Unternehmen sowie die höchsten Vertreter des Bundesstaates Vorträge halten werden.

Die Veranstaltung wird mehr als 250 hochrelevante Teilnehmer aus großen Immobilienunternehmen, Bauunternehmen, Finanzinstituten, Unternehmen des öffentlichen Sektors, Reportern und unabhängigen Immobilienfachleuten aus Serbien und dem Ausland zusammenbringen.

Die diesjährige Konferenz bietet wertvolle Einblicke in Investitionsfragen, die Zukunft des Einkaufs- und Einzelhandelszentrums, die Entwicklung des Gewerbe- und Wohnimmobilienmarktes in Serbien und der Region, die Vorteile des umweltfreundlichen Bauens und die Umsetzung von Energieeffizienzmodellen, Herausforderungen bei der Projektfinanzierung und Immobilienbewertung und andere wichtige Themen.

Die Themen der Konferenz sind:

- städtische Großprojekte: Investitionsperspektive für Gegenwart und Zukunft;
- Entwicklung des Marktes für Gewerbe- und Wohnimmobilien in Serbien und der Region;
- Zukunft der Einzelhandels- und Einkaufszentrenindustrie;
- Geschäftsbeispiele für Nachhaltigkeit: Energieeffizienz und umweltfreundliche Gebäudemodelle;
- Finanzierung von Immobilienprojekten: Probleme und Perspektiven;
- Immobilienbewertungsstandards und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft.

Veranstalter der Konferenz ist TGI Group International. Die Konferenz wird unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Bau, Verkehr und Infrastruktur der Republik Serbien, der Wirtschaftskammer Serbiens, der Botschaft Israels in Serbien, der Europäischen Investitionsbank (EIB), des Nationalverbandes der Schätzer Serbiens und des Serbischen Schätzerverbandes veranstaltet, und von Alumil YU Industry AD, Novaston und Stankovic & Partners unterstützt.

Mediensponsoring wird von den Portalen "eKapija", "Halo Oglasi", "Retail SEE Group doo", "Gradjevinarstvo", "Kancelarija Info", "Beobuild", "Moj kvadrat" und "E2 Portal" angeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.realestateconference.rs
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.