Quelle: eKapija | Montag, 29.07.2019.| 13:37
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Wiederaufbau und Erweiterung der Notfallstation in Belgrad - Projektpräsentation bis 8. August 2019

(Fotoshutterstock.com )
Das städtebauliche Projekt für den Wiederaufbau des Gebäudes der Notfallstation in Belgrad soll vom 1. bis 8. August 2019 zur öffentlichen Einsicht aufgelegt werden.

Das Projekt wurde von der Raumplanungsfirma Urbopolis d.o.o. mit Sitz in Belgrad erstellt, heißt es auf der Website der Stadt.

Im Rahmen des Projekts soll die Anlage in drei Phasen rekonstruiert und erweitert werden. In der ersten Phase wird man einen neuen Block A bauen, den bestehenden Block B rekonstruieren und erweitern und den dritten Block C wiederaufbauen.

Wie bereits vom Bürgermeister von Belgrad, Zoran Radojicic, angekündigt, wird das Gebäude nach den Grundsätzen der Energieeffizienz saniert. Die Notfallstation soll um 8.000 m2 erweitert werden.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.