Quelle: eKapija | Donnerstag, 07.02.2019.| 12:55
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ministerium erteilt Genehmigung für den Bau des Belgrader Turms, des höchsten Gebäudes in Serbien

Das Ministerium für Bauwesen, Verkehr und Infrastruktur hat eine Baugenehmigung für den Bau des Belgrader Turms erteilt, der im Rahmen des Projekts Belgrade Waterfront zu errichten ist und mit 168 Metern das höchste Gebäude in Serbien sein wird.

Die Investition in den Bau des Wolkenkratzers mit 40 Stockwerken und einer Fläche von 47.500 Quadratmetern hat einen Wert von 12 Mrd. Dinar, heißt es auf ihrer Website.

Das Projekt des Belgrader Turms umfasst unter anderem ein 5-Sterne-Hotel sowie Sport- und Erholungsräume. Der obere Teil des Gebäudes sollte einen einen Panoramablick auf Belgrad von 360 Grad bieten. Das Erdgeschoss mit einem Restaurant hat einen Ausgang zur Sava-Promenade und das Gebäude wird durch eine Fußgängerbrücke mit dem Einkaufszentrum BW Gallery verbunden.

Zur Erinnerung: Das Unternehmen Pizzarotti ist Hauptauftragnehmer des Projekts des Belgrader Turms. Das Gebäude wurde von der weltbekannten Firma SOM entworfen und das Projekt wird von AECOM entwickelt.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER