Quelle: eKapija | Dienstag, 18.12.2018.| 09:07
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Eröffnung des ersten Hotels Indigo in Belgrad im Herbst 2019

Fassade des Hotels in der Cika-Ljubina-Straße in Belgrad


Das erste Hotel Indigo in Belgrad soll im Herbst 2019 in der Cika-Ljubina-Straße eröffnet werden. Die Hotels, die zur InterContinental Hotel Group gehören, sind spezifisch dafür, dass sie in verschiedenen Teilen der Welt unterschiedlich sind, da sie die lokale Tradition und Kultur, den „Puls und Rhythmus“ des Ortes widerspiegeln, in dem sie sich befinden.

Das Hotel Indigo Belgrad verfügt über insgesamt 46 Wohneinheiten, oder genauer gesagt über ein Apartment mit einer Fläche von ca. 44 m2, ein behindertengerechtes Zimmer und 44 Standardzimmer in 3 verschiedenen Größen (19-22 m2).

Das Interieur dieses Boutique-Hotels soll die serbische Tradition widerspiegeln.
- Das Restaurant des Hotels Indigo befindet sich im Atrium und bietet ein besonderes Erlebnis dank seines spezifischen Designs und seiner lokalen Speisekarte, aber auch aufgrund seiner Lage, da es den Menschenmassen und dem Lärm der Hauptstraße im Herzen der Stadt entgeht. Das Fitnessstudio ist ausschließlich für Hotelgäste gedacht, während das Restaurant und die Bar für alle geöffnet sind - erfahren wir in der Delta Holding sowie, dass alle grünen Standards der IHG Group in diesem Hotel umgesetzt werden.

Das ursprüngliche Konzept wurde von einem Delta Real Estate-Team verfasst, mit der Projektentwicklung wurde Centroprojekt Belgrad beauftragt, während das Interieur vom Zagreber Studio Artelior entworfen wird.

Das Gebäude umfasst die Anlage zur Kneza-Mihaila-Straße und einen Teil der Anlage zur Cika-Ljubina-Straße mit seitlichen Nebengebäuden und dem zentralen Atrium.

Wie bereits im Dezember 2017 von Zivorad Vasic, Vizepräsidenten der Delta Holding, angekündigt, wird das neue Vier-Sterne-Hotel im Zentrum von Belgrad zwischen der Kneza-Mihaila-Straße und Cika-Ljubina-Straße im Zuge der Verstärkung der Zusammenarbeit zwischen der Delta Holding und der InterContinental Hotels Group (IHG), der größten Hotelgruppe der Welt, gebaut.

Vasic wies damals darauf hin, dass es ein sehr attraktives Hotel sei, in dessen Bau 20 Millionen Euro investiert würden.

Das erste Indigo wurde 2004 in Atlanta eröffnet. Derzeit gibt es weltweit 64 Hotels. Die Indigo-Hotels gehören zu einer Gruppe von Boutique-Hotels und zeichnen sich durch ein ungewöhnliches und inspirierendes Design sowie häufige Änderungen der Innenausstattung, Kunstwerke, Musik, Düfte ... aus.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.