Quelle: eKapija | Mittwoch, 08.08.2018.| 11:36
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

MPC beginnt mit dem Bau eines Einkaufszentrums in der Vojislava-Ilica-Straße in Belgrad - Investition im Wert von 100 Millionen Euro

Zukünftiges Aussehen des Einkaufszentrums

An der Kreuzung der Vojislava-Ilica-Straße mit der Mis-Irbijeve-Straße entsteht ein neues, modernes Einkaufszentrum mit über 43.000 m2 Verkaufsflächen und insgesamt 130.000 m2. Dies ist eine Investition von MPC Properties im Wert über 100 Millionen Euro.

Das neue Einkaufszentrum, dessen Eröffnung für Anfang 2020 geplant ist, soll das Shopping-Angebot in diesem Stadtteil bereichern, wo wo ein außergewöhnliches Bedürfnis nach einem modernen Einkaufsziel besteht, gab der Investor bekannt. Dank dieser Investition werden mehr als 150 berühmteste internationale und regionale Marken in diesem Teil von Belgrad verfübar werden.

- Zusätzlich zu seiner Lage wird das Einkaufszentrum auch ein innovatives Konzept aufweisen, das den neuesten Einzelhandelstrends entspricht und mehr Außenbereiche, viel natürliches Licht und Grünflächen beinhaltet, um den Verbrauchern ein ultimatives Einkaufserlebnis zu bieten. Das moderne Stadtdesign ist das Werk des renommierten internationalen Architekturbüros Chapman Taylor aus Düsseldorf.
Das neue Einkaufszentrum wird auch ein Kino, einen Supermarkt und eine reiche Gastronomieauswahl mit mehreren Cafés und Restaurants bieten.

Dies ist eine weitere Investition von MPC Properties, das für das größte Einkaufszentrum in der Region, USCE Shopping Center, weit bekannt ist.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.