Quelle: eKapija | Sonntag, 03.06.2018.| 15:04

Grand Hotel Tornik auf Zlatibor empfängt die ersten Gäste

Das Grand Hotel Tornik im Zlatibor-Gebirge hat seine ersten Gäste empfangen, erfahren wir in der Gruppe A Hoteli.

Die Eröffnungsfeier ist für den Oktober dieses Jahres anberaumt, und während der Voreröffnung soll das Hotel für alle interessierten Gäste offen sein, sagte man uns.

Im luxuriösen Fünfsternehotel 1.100 Meter über dem Meeresspiegel wurden zunächst Gäste aus Serbien und der Region untergebracht. Das neue Hotel verfügt über 129 Zimmer und Appartements.

Wie uns Vesna Vlatkovic, PR- und Marketingmanagerin der Gruppe A Hoteli erklärt, stellt das Grand Hotel Tornik den zentralen Teil eines viel größeren Komplexes, den diese Gruppe im Zlatibor-Gebirge baut. Bald wird die Eröffnung des Hotels Tornik Sky erwartet, mit einem Hubschrauberlandeplatz, einem Drehrestaurant und insgesamt 354 Zimmern.

- Das Grand Hotel Tornik hat seine Tätigkeit aufgenommen und seinen ersten Gästen sofort Restaurant, Lobby- und Weinbar plus ein modern ausgestattetes Kongressszentrum (400 m2) geboten. Es gibt auch ein Spa- und Wellnesszentrum mit einer Fläche von 2.250 m2, zwei großen Pools mit der ständigen Wassertemperatur von 30 Grad Celsius, Whirlpool, 7 Massageräumen, Relaxzimmer, finnischer Sauna, russischem Bad, lustig Duschen, Räumen für die Vishy-Massage u.Ä - so Vlatkovic.

Besonders attraktiv beim schönen Wetter wie in den letzten Tagen ist, laut Worten von Vlatkovic, eine Terasse, die eine Fläche von 1.500 m2 einnimmt und Spezialitäten der nationalen und internationalen Küche bietet.

- Die ersten Gäste haben bereits die Zufriedenheit mit unserem jungen Personal und insbesondere mit unserem hochwertigen gastronomischen Angebot geäußert - unterstreicht Vlatkovic und fügt hinzu, dass zahlreiche junge Arbeitnehmer eine Beschäftigung in diesem Hotel finden werden. Sie sollen, natürlich, zunächst für die Erbringung von hochwertigen Dienstleistungen im Einklang mit den bestehenden Normen der Gruppe A Hoteli geschult werden.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.