Quelle: Vijesti | Donnerstag, 22.03.2018.| 12:36

Nikola Pekovic baut drei Hochhäuser in Becici - Gebäude am Standort des Spaßbads des Hotels Mediteran

Hotel Mediteran (Fotohotelmediteran.info)
Das in Podgorica ansässige Unternehmen Spencer & Hill, im Besitz des ehemaligen Basketballspielers Nikola Pekovic, hat die Erteilung von stadtplanerischen und technischen Bedingungen für den Bau von mehreren Hochhäusern am Standort des Spaßbads und Parkplatzes des Hotels Mediteran in Becici beantragt.

Es handelt sich um vier Parzellen, auf denen drei Hochhäuser (Erdgeschoss + zehn Stockwerke) zu bauen sind.

Der Komplex soll die Hotelanlage Mediteran im Besitz von Pekovic völlig umgeben und sie vom Boulevard und dem Nachbarhotel Splendid trennen.

Pekovic hat Ende Juli einen Kaufvertrag mit der Insolvenzverwaltung des Unternehmens Maestraltours des Geschäftsmanns Blazo Dedic unterzeichnet.

Er hat das attraktive Hotel für 8,5 Mio. EUR gekauft. Dieser Preis ist fast achtmal niedriger als 2013, als das Insolvenzverfahren im Unternehmen von Dedic eröffnet wurde.

Neben diesem Hotel besitzt Pekovic auch zwei populärste Diskotheken in Montenegro, Top Hill in Budva und Maximus in Kotor und gehört zu den führenden Immobilienentwickler im serbischen Skizentrum Zlatibor.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.