Quelle: Ozonpress | Mittwoch, 14.03.2018.| 14:03

Lidl kommt nach Cacak - Stadt verhandelt über große Investition einer Produktionsfirma aus Deutschland

Abbildung
Die deutsche Discounterkette Lidl kommt ebenfalls nach Cacak, bestätigte der Bürgermeister Milun Todorovic und fügte hinzu, dass sein Supermarkt an der Stelle des ehemaligen Unternehmens Ishrana in der Beogradska Straße gebaut wird.

Die Arbeiten haben bereits begonnen, bestehende Bauten und andere Objekte werden derzeit abgerissen und entfernt, um den Grundstück für die Errichtung des neuen Supermarktes vorzubereiten. Laut Worten des Bürgermeisters werden hier zwischen 40 und 50 Arbeitnehmer eine Beschäftigung finden. Die Stellen sollen in diesem Frühling ausgeschrieben werden.

- Die Stadt hat am 12. März die Standortbedingungen beschlossen. Sie haben uns schon mehrmals besucht, auf der Suche nach entsprechenden Standorten. Sie seien, angeblich, an noch einem Standort interessiert. Wir werden sehen - so Todorovic.

- Am 12. März gab die Stadt die Standortanforderungen heraus. Sie haben uns mehrmals in Cacak besucht und nach verschiedenen Orten gesucht, die angeblich nach einem anderen Ort suchen. Wir werden sehen - sagte Todorovic.

Neben der großen Einzelhandelskette verhandelt die Stadt auch mit einer anderen deutschen Produktionsfirma, die in der Stadt am Fluss Morava eine Fabrik eröffnen wil. Die Verhandlungen sind in der letzten Phase und werden voraussichtlich in einem Monat abgeschlossen sein.

- Wir erwarten eine Vereinbarung spätestens in eineinhalb Monaten. Dies ist eine große Investition, die viele neue Beschäftigungsmöglichkeiten und neue Möglichkeiten für junge Menschen mit Hochschulabschlüssen und Hochschulabsolventen mit sich bringt. Das Unternehmen verhandelt mit Stadt Cacak, Entwicklungsagentur und Regierung Serbiens seit einem Jahr - sagte Todorovic.

Laut dem Bürgermeister werden die Gehälter für Serbien annehmbar sein.

- Wir haben das mit dem Investor ausgehandelt. Unser Fokus liegt darauf, unseren Mitbürgern die Möglichkeit zu geben, einen Arbeitsplatz zu finden. Der Investor wird nach Arbeitnehmern mit verschiedenen Qualifikationen suchen - sagte der Bürgermeister von Cacak.

Mit der Ankunft dieser großen deutschen Firma werden auch mehrere kleinere Fabriken, die an die Produktion des Unternehmens gebunden sind, ankommen, berichtet Ozonpress.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.