Quelle: eKapija | Mittwoch, 07.03.2018.| 13:27

Hotel Sheraton in Novi Sad eröffnet

Hotel Sheraton in Novi Sad
Das Hotel Sheraton in Novi Sad wurde heute offiziell eröffnet. Die Hauptstadt der Provinz Vojvodina hat dadurch ihre erste inernationale Hotelmarke bekommen.

Das Viersternehotel ist eine Investition der MK Group im Wert von 12 Mio. Euro, die im Rahmen ihrer regionalen Expansionsstrategie für das Hotelgewerbe realisiert wurde. Sheraton in Novi Sad ist Franchise-Nehmer einer der berühmtesten Hotelketten der Welt, Marriott International.

Das erste Sheraton Hotel in Serbien hat vier Sterne, 150 Superior-Zimmer, darunter neun Apartments und eine Präsidenten-Suite. Es verfügt auch über ein elegantes A-la-carte-Restaurant und die Wine & Tapas Bar. Die oberste Etage ist für ein Spa- und Wellnesszentrum mit Saunen und einem Whirlpool reserviert. Das Hotel bietet auch sogenannte Clubräume und eine Club-Lounge mit besonderen Vorteilen für Mitglieder des Sheraton Loyalty Clubs, die ein spezielles Concierge-Programm zur Verfügung gestellt werden, heißt es in einer Pressemitteilung der MK Group.

Das Hotel Sheraton befindet sich in der Nähe der Messe Novi Sad und des Stadtzentrums und erstreckt sich über 13.000 Quadratmeter. Mit insgesamt sechs Konferenzsälen mit einer Kapazität von fast 800 Plätzen und der Möglichkeit, mehrere Veranstaltungen gleichzeitig zu organisieren, hat das Hotel Sheraton das Potenzial für die Veranstaltung der größten Treffen und Events in der Region.
.


Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.