Quelle: eKapija | Dienstag, 27.02.2018.| 14:59

Grundstein für Zwillingshochhaus "Usce Tower Two" gelegt - Investition im Wert von 65 Mio. EUR

Wie das Hochhaus Ušće Tower Two aussehen wird
Das Mitglied des Vorstands des Unternehmen MPC Properties Tijana Vujovic und der Bürgermeister von Belgrad Sinisa Mali legten gemeinsam den Grundstein für ein neues Bürohochhaus der Klasse A+ - Usce Tower Two. Es handelt sich um noch ein Projekt des Unternehmens MPC Propertiers in der serbischen Hauptstadt-


Vrednost ovog projekta procenjena je na oko 65 mil EUR
.


An der Mündung der Save in die Donau soll Usce Tower Two mit allen Stadtteilen gut verbunden sein, unterstreicht man in MPC Properties. Das Bürohochhaus Usce Tower Two soll 22 Stockwerke haben, mit einer Fläche von 23.200 m2.

Einer der größten Vorteile des Gebäudes stellt, neben seiner hohen Felxibilität, auch ein natürliches Belüftungssystem dar. Das Hochhaus soll auch über eine Tiefgarage (21.000 m2) mit 740 Parkplätzen haben.

- Das Bürohochhaus soll im Einklang mit den höchsten Normen des grünen Baus errichtet werden, um Mietern und ihren Mitarbeitern ein neues Niveau von komfortablem und gesundem Arbeitsumfeld zu bieten - erklärte Tijana Vujovic.



Wie die Lobby von Usce Tower Two aussehen wird
Das neue Bürohochhaus im Komplex Usce wird das Aussehen dieses Stadtteils vollständig verändern. Belgrad wird, wie noch einige anderen europäischen und internationalen Businesscentren wie Frankfurt, London und Amsterdam, einen Zwillingsturm haben.

Neben hochwertigen Büroflächen kann man auch eine geräumige grüne Oase vor Usce Tower Two erwarten. In der unmittelbaren Nähe sind das Einkaufszentrum Usce sowie das Museum der zeitgenössischen Kunst.

Usce Tower Two stellt noch eine wichtige Investition im Portfolio des Unternehmens MPC Properties, neben Usce Shopping Center, Usce Tower, Navigator Business Center, IMMO Outlet Center, Shoppi Retail Parks in Subotica, Borca und Smederevo u.a. dar.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.