Quelle: eKapija | Montag, 29.01.2018.| 15:27

Sieben Gebäude am früheren Standort der US-amerikanischen Botschaft - Sehen Sie, wie der Komplex Kneza Miloša Residence aussehen wird

Wie der Komplex Kneza Miloša Residence aussehen wird (FotoeKapija)
An der Stelle der ehemaligen US-amerikanischen Botschaft in Belgrad soll bald der Komplex Kneza Milosa Residence errichtet werden. Das Projekt wird das Aussehen eines Grundstücks mit einer Fläche von 5.686 m2 zwischen den Straßen Kneza Milosa, Vojvode Milenka und Sarajevska gründlich verändern. eKapija stellt Ihnen einige Details des künftigen Komplexes vor.

Bis Donnerstag (25. Januar 2018) lag das stadtplanerische Projekt für den Wohn- und Geschäftskomplex zur öffentlichen Einsicht auf.

Das Projekt von agnosta sieht sieben Gebäude (A1, A2, B, C, D, E, F) auf einer Fläche von
3.398 m2 vor.

Alle Gebäude sollen Tiefgaragen haben.

Eingang aus der Kneza-Milosa-Straße (FotoeKapija)
Den direkten Zugang zur Kneza-Milosa-Straße sollen Gebäude A1, A2 und B haben. Man wird das Gebäude A1 bewahren, dessen Fassade unter dem Denkmalsschutz ist.

Der Komplex wurde von der Energogroup projektiert.

Als Investor ist das Unternehmen KMR Development Beograd genannt.

Im Komplex Kneza Milosa Residence soll es 260 Wohnungen, 500 Parkplätze und mehr als 5.000 m2 Gewerbeflächen geben. Für den Bau sollen 250 Arbetnehmer engagiert werden.

(FotoeKapija)
Der Wohn- und Geschäftskomplex in der Kneza-Milosa-Straße soll bis 2019 fertiggestellt werden. Der Investor hat früher den Verkauf von Wohnungen während des Baus angekündigt, aber die ersten Bewohner werden hier erst nach der Erteilung der Nutzungserlaubnis und der Eintragung in das Grundbuch einziehen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.