Quelle: Blic | Sonntag, 12.11.2017.| 19:40
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Lidl kauft Wagenhalle am Boulevard Despota Stefana für 3,65 Mio. EUR

Wagenhallle wurde vom Verkehrsbetrieb GSP Beograd als Werkstatt genutzt
Nach dem Straßenbahndeopt am Boulevard Kralja Aleksandra, das vor einigen Monaten von israelischen Investoren für 4,25 Mio. EUR ersteigert wurde, wurde am Freitag noch ein großes Bauwerk in der serbischen Hauptstadt, eine Wagenhalle an der Kreuzung des Boulevards Despota Stefana mit der Cvijiceva Straße für 3,65 Mio. EUR verkauft.

Im Unterschied zu früheren Ausschreibungen meldeten sich sogar vier seriöse Interessenten an, weshalb der Preis von anfänglichen drei auf 3,65 Mio. EUR gestiegen ist. Die Wagehalle wurde an die deutsche Discounterkette Lidl verkauft.

Interesse am Standort haben auch Delhaize, Uzor promet und noch ein Unternehmen gezeigt.

Ausschreibungsunterlagen zufolge handelt es sich um eine Fläche von 4.901 m2. Der Verkehrsbetrieb GSP Beograd hat diese Anlage als Werkstatt genutzt.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.