Quelle: eKapija | Montag, 30.10.2017.| 15:55

Belgrader könnten zur Arbeit fliegen? - Beogondola schlägt Entwicklung eines neuen Systems des öffentlichen Verkehrs vor

Modell einer der zukünftigen Haltestellen von Beogondola
Bewohner von Belgrad sollten im nächsten Jahr den Baubeginn für die Gondelbahn erwarten, die zwischen Kalemegdan und dem Park Usce verkehren sollte, Diese Verkehrsmittel werden zwei wichtige Sehenswürdigkeiten in der serbischen Hauptstadt miteinander verbinden und, in erster Line, Touristen eine bessere und schnellere Verbindung zwischen zwei Save-Ufern bieten.

Vertreter der Beogondola Gruppe sind der Meinung, dass es um eine Art von Verkehr mit dem unvergleichlich höheren Potenzial handelt. Sie schlagen, nämlich, die Entwicklung eines Systems des öffentlichen Verkehrs mit Gondelbahnen, die aus 15 Linien bestehen würde, und die Transportkapazitäten im Passagierverkehr der Hauptstadt sogar 10-mal erweitern könnte. Die Idee scheint sehr interessant zu sein, insbesondere derzeit, wenn die intensive Arbeiten an der Verkehrsinfrastruktur Bewohnern der Hauptstadt und ihren Gästen zahlreiche Probleme im Verkehr verursachen.


Miloš Vlahović

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.