Quelle: Novosti | Mittwoch, 23.08.2017.| 15:45

Sheraton eröffnet Hotel in Novi Sad Mitte November - MK will Hotelgeschäft in Montenegro und Kroatien erweitern

(Fotoaleksandar-gradnja.rs)
Die weltweit bekannte Hotelkette Sheraton steigt im November dieses Jahres in den serbischen Markt durch die Eröffnung eines Luxushotels am Boulevard Evrope in Novi Sad ein, in einem Gebäude, das dem Geschäftsmann Miodrag Kostic gehört - erfuhr die Tageszeitung Novosti am Donnerstag in der MK Group.

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Hotelgruppe Kempinski nimmt die MK Group Zusammenarbeit mit der bekannten Hotelmarke Sheraton, einem Teil von Marriont International auf.

Die MK Group präzisiert, dass die Eröffnung des Hotels Sheraton-Novi Sad, an der Kreuzung der Straße Futoski put mit dem Boulevard Evrope Mitte November erwartet werde. Es handele sich um noch einen Schritt in Richtung des Hauptziels dieses Unternehmens, der führenden Marktposition in der Toursmusbranche in der Region, teilte die Gruppe mit.

- Wir wollen, außerdem, das Hotelgeschäft in Montenegro und Kroatien erweitern. Die MK Group will mit dieser Eröffnung die Pläen für die weitere Expansion in Bereichen Tourismus und Banking bestätigen - sagt man im Unternehmen von Miodrag Kostic.

Das Gebäude, in dem ab dem November 2017 Sheraton seine Dienstleistungen bieten wird, hat Miodrag Kostic Ende des letzten Jahres von Vojislav Gajic, Inhaber von Aleksandar gradnja gekauft. Gajic hat rund 11 Mio. EUR darin investiert, um hier ein Holiday Inn Hotel zu eröffnen, aber die Verhandlungen mit der internationalen Hotelkette sind gescheitert.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.