Quelle: eKapija | Donnerstag, 13.07.2017.| 15:54
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Neuer Geschäftskomplex im Stadtbezirk Vracar - Erste Mieter in Ziegel House ab dem November 2017

Wie der Komplex Ziegel House aussehen wird
Der Markt für Gewerbeimmobilien in Belgrad sollte bald um noch einen modernen Geschäftskomplex werden. An der Kreuzung der Straßen Nebojsina und Rudnica, in der Nähe der Autobahn E70 und des Doms "Sv. Sava" im Stadtbezirk Vracar entsteht der Komplex Ziegel House.

Der neue Komplex wird aus zwei unabhängigen sechsstöckigen Geschäftsgebäuden bestehen, erfahren wir vom Unternehmen West Properties, exklusivem Immobilienvertreter für dieses Objekt. Es handele sich um eine auffällige und authentische architektonische Lösung, sagen sie.

- Der Komplex wird über 5.500 m2 Büroflächen der Klasse A verfügen. Mieter, die sich für die Erweiterung oder Verlegung ihres Firmensitzes in diesen modernen Bürokomplex entscheiden, werden hier die maximale Flexibilität der Raumordnung genießen, weil sich jeder Stock sehr leicht in getrennte Einheiten nach dem Wunsch der Mieter und im Einklang mit ihrer Geschäftstätigkeit teilen lässt - heißt es in der Mitteilung von West Properties.
Die Räumlichkeiten im Erdgeschoss sind für das Dienstleistungsgewerbe vorgesehen. Mietern und ihren Gästen sollten 70 Parkplätze in einer Tiefgarage zur Verfügung stehen.
Laut Worten von Marija Miladinovic, Immobilienvermittlerin bei West Properties, stelle dieser Geschäftskomplex eine einzigartige Gelegenheite für alle seriösen Unternehmen dar, die nach hochwertigen Büroflächen im Stadtzentrum suchen.
- In Hinsicht auf den aktuellen Mangel an Büroflächen der Klasse A auf unserem Markt, wird der neue Bürokomplex in Vracar eine echte Erfrischung sein - so Miladinovic.
Investor ist das Unternehmen Trgomen Nekretnine mit Sitz in Kraljevo. Der Bau wurde dem Unternehmen KPV-Invest anvertraut. Die Fertigstellung wird im November 2017 erwartet, und man verhandele bereits mit potenziellen Mietern, erfahren wir in diesem Unternehmen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.