Quelle: Danas | Montag, 14.07.2008.| 91:5
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Embassy Group" bereit für den Bau eines Technologieparks in Inđija - indische Gesellschaft wartet auf Mietvertrag

(Fotob)

Die indische "Embassy Group" ist bereit, den Bau eines Technologieparks in Inđija im Wert von 600 Mio. US-Dollar aufzunehmen, wartet nur auf den Mietvertrag für den gewählten Grundstück, erklärte der indische Botschafter in Belgrad, Adzai Swarup.

Der Botschafter wies darauf hin, dass die "Embassy Group" das Projekt des Technologieparks erstellt und den Mietvertrag für einen Grundstück im April oder Mai dieses Jahres erwartet hat. Alles wurde aber wegen der Parlamentswahlen vertagt. Man will hier nicht nur den Technologiepark, sondern auch mehrere Nebengebäude errichten lassen. Wohngebäude, Handelsgeschäfte, Restaurants u.Ä. sollen allen Beschäftigten im Technologiepark ermögliche, sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren.

Bauarbeiten sollen einige Monate nach der Erteilung der Baugenehmigung aufgenommen werden, erklärte der Botschafter und fügte hinzu, dass "Embassy Group" bereits eine serbische Beratungsfirma engagiert hat.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER