Quelle: eKapija | Dienstag, 03.06.2008.| 13:49
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

REBEC - Erste internationale Immobilienmesse und -konferenz in Belgrad vom 23. bis 25. Juni

(Fotob)

Die erste internationale Immobilienmesse und -konferenz REBEC findet vom 23. bis 25. Juni im Kongresszentrum "Sava" in Belgrad statt.

REBEC (Real Estate Belgarde Exhibition&Conference) entstand nach dem Vorbild von berühmtesten Immobilienmessen in der Welt wie MIPIM und MAPIC in Cannes, EXPO Real in München, REAL Vienna in Wien und Expo Italie in Mailand, teilte man an der heutigen (3. Juni 2008) Pressekonferenz mit.

Die Besucher können sich an der Messe über die Neuigkeiten am regionalen Immobilienmarkt, die attraktivsten Investitionsmöglichkeiten sowie über die Rolle der Investmentfonds informieren, erklärte der Organisator, Direktor des Unternehmens "Festient", Aleksandar Opsenica.

Der Vertreter der Agentur für ausländische Investitionen und Exportpromotion SIEPA, Božidar Laganin, meint, dass Belgrad ein großes Entwicklungspotenzial im Bereich des Immobilienhandels besitzt. Der vorjährige Umsatz hat das Niveau von 390 Mio. Euro erreicht, sagte er.

In Belgrad werden momentan Investitionen im Wert von 750 mio. Euro realisiert, hob er hervor und fügte hinzu, dass alle Segmente des Immobilienmarktens ein gutes Entwicklungspotenzial haben. Die Nachfrage wird immer lebhafter, entweder wenn es um Industrieanlagen und Büros oder Wohngebäude und Shoppingcenter geht.

Die REBEC-Konferenz besteht aus Diskusionen zu folgenden sieben Themen: Stadtplanung und Städtebau, Greenfield- und Brownfield-Investitionen, Golfplätze, Restitution und Privatisierung als treibende Kraft des Immobilienmarktes, allgemeine PPP-Aspekte und Finanzierungsmodelle, Leasing-Perspektiven, Serbien als Logistikzentrum in Südosteuropa, Möglichkeiten und Aussichten der Investmentfonds und FM-Einrichtungen und Voraussichten für den Balkan.

Učešće na konferenciji potvrdili su Peter Harradine, projektant golf terena, Jean Francois Vanwinkel (Immo Industry Group), Jens Moller Madsen (King Sturge Croatia), Christian Schitton (Immo International AG), Ray Cliff (Ray Cliff Consulting), Peter Orlić (Advokatska kancelarija Paul Hastings), Alexander Petritz (Immorent), Milan Parivodić (Wolf Theiss), Danijela Ilić (Srpska asocijacija procenitelja), Rastko Đokić (MPC Properties).

Die Teilnahme an der Konferenz bestätigten bereits Peter Harradine, Projektant von Golfplätzen, Jean Francois Vanwinkel (Immo Industry Group), Jens Moller Madsen (King Sturge Croatia), Christian Schitton (Immo International AG), Ray Cliff (Ray Cliff Consulting), Peter Orlić (Rechtsanwaltsbüro Paul Hastings), Alexander Petritz (Immorent), Milan Parivodić (Wolf Theiss), Danijela Ilić (Serbische Immobilienschätzer-Assoziation), Rastko Đokić (MPC Properties).

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.