Quelle: eKapija/Blic | Donnerstag, 23.03.2017.| 14:36
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Entscheidung über Partner von Sava Centar erneut verschoben - Neue Einreichfrist 7. April 2017

Das Kongresszentrum "Sava Centar" in Novi Beograd bekam Anfang dieses Jahres den neuen Direktor - Djordje Mazanjin, aber die Suche nach einem Partner, der die finanzielle Situation verbessern und die Rekonstruktion dieses großartigen Komplexes schließlich starten würde, hat sich ein wenig verzögert, berichtet die Belgrader Tageszeitung Blic.

Die zweite Phase des Vergabeverfahrens für die öffentlich-private Partnerschaft wurde zum zweiten Mal verlängert. Interessenten sollten vervollständigte Angebote spätestens bis 20. März einreichen, aber die Frist wurde bis 7. April verlängert.

Zur Erinnerung: In der ersten Qualifikationsrunde wurden zwei Angebote akzeptiert - eines von der Delta Holding und andere von einem Konsortium, dass vom Flughafen Nikola Tesla, Messe Belgrad und der Energoprojekt Holding gebildet wurd.

Am 7. April sollte bekannt gegeben werden, was alle Kandidaten für 49% der Aktien von Sava Centar geboten haben.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.