Quelle: Politika | Freitag, 28.10.2016.| 12:57
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

MPC Propertiers baut Zwillingsturm auf Ušće - 60 Mio. EUR für Hochhaus von 28.000 m2

Das Unternehmen MPC Properties wird im nächsten Jahr mit dem Bau eines Zwillingsturms neben dem bestehenden im Wohnblock 16 in Novi Beograd beginnen, schreibt die Belgrader Tageszeitung "Politika".


Es handelt sich um ein 103,9 m hohes Hochhaus mit 22 Stockwerken, drei weniger als der bestehende Turm, aber genauso hoch wie er.


Drasko Bugaric, Koordinator des Projekts des zweiten Turms, sagt, er werde im Dezember die Baugenehmigung für das neue Bauwerk beantragen.


Das neue Gebäude sollte an der Stelle der Tiefgarage, am Boulevard Nikole Tesle gebaut werden. 60 Mio. EUR sollten in den Bau von 28.000 m2 Bürofläche investiert werden, heißt es in der Mitteilung.


Der Bau des Zwillingsturms ist der alte Wunsch eines der Gründer von MPC Properties, Petar Maric, seitdem er 2002 das durch NATO-Bomben stark beschädigte, ehemalige Gebäude des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Jugoslawiens kaufte.


Matic hat mittlerweile das alte Gebäude repariert und rekonstruiert, und daneben das Einkaufszentrum "TC Usce" gebaut. Er verkaufte demnächst die Beteiligung am Unternehmen Atterbury Europe verkauft, das im Vorjahr ein Drittel von MPC Propertiers gekauft hat. Einen kleineren Anteil am Unternehmen hat noch 2008 die US-amerikanische Investmentbank Merrill Lynch erworben.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.