Quelle: B92 | Freitag, 07.03.2008.| 11:39
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Tuš" bereitete Projektunterlagen für ein Geschäfts- und Einkaufszentrum in Vranje vpr

(Fotob)

Das Unternehmen "Tuš" vor der Auswahl der Unternehmen, denen die Realisierung der Projekte in Sremska Mitrovica und Jagodina anvertraut werden sollen.

- Die geplante Eröffnung eines Einkaufszentrums in Sombor, die wir wegen neulicher operativer Probleme verschoben haben, soll bereits in einem Monat stattfinden. Ähnliche Zentren in Subotica und Novi Sad werden innerhalb von zwei Monaten eröffnet - erklärte das Unternehmen und bestritt dadurch die Mutmaßungen, nach denen die bekannte slowenische Handelskette alle seine Pläne in Serbien wegen der unstabilen politischen Situation gestoppt hat.

- Wir beschäftigen derzeit mehr als 50 Menschen in Serbien, die ihre Löhne trotz aller Verschiebungen regelmäßig bekommen. Bis Ende dieses Jahres werden wir mehr als 320 Mitarbeiter einstellen und acht neue Verkaufsobjekte eröffnen: Sombor, Subotica, Novi Sad, Belgrad, Sremska Mitrovica, Jagodina, Vranje und Kragujevac - heißt es in der Mitteilung der slowenischen Gruppe, die bisher rund 40 Mio. Euro in Serbien investiert hat.

Die Tageszeitung "Vranjske novine" haben unlängst eine Mitteilung der Vertreterin der Marketingabteilung in Belgrad, Ivana Jovanović, gebracht, nach der die slowenische Gesellschaft alle geplanten Eröffnungen und Realisierung der Investitionen nicht nur in Vranje, sondern in ganz Serbien gestoppt hat. In Vranje sollte, nämlich, im März, die Errichtung eines Megamarktes aufgenommen werden.

"Vranjse novine" melden, das das Projekt und alle erforderten Unterlagen für das Geschäfts- und Einkaufszentrum in Vranje (mehr als 3.000 m2) fertig gestellt sind sowie dass die Gemeinde, laut dem Bürgermeister Miroljub Stojčić ,der slowenische Investoren nach Vranje angezogen hat, die ganze administrative Prozedur erledigt hat.

- Die Gemeinde hat alle ihre Aufgaben erfüllt, um die Aufnahme der Arbeiten zu beschleunigen. Die politische Situation hat aber zu dieser Stockung gebracht . meint Stojčić.

Er hofft , dass die Arbeiten im Frühling jedoch aufgenommen werden, weil es um eine private Firma und ihr Interesse geht, genauso wie um das Interesse von Vranje und seinen Einwohnern.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER