Quelle: Blic | Mittwoch, 10.08.2016.| 15:47
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbiens Bahngesellschaft verkauft Hotels - Zum Verkauf sind Hotels in Belgrad, Vrnjačka Banja und Vranjska Banja gestellt

(FotoAndrey Burmakin/shutterstock.com)
Um den Schuldenberg ein wenig zu verringern, ist die nationale Bahngesellschaft "Železnice Srbije" gezwungen, die Hotels zu verkaufen. Zum Verkauf werden wahrscheinlich Hotels in Heilbädern Vrnjačka banja und Vranjska Banja, sowie das Hotel "Beograd" in Belgrad, das bereits von den alten Besitzern im Rahmen des Restitutuionsverfahrens beantragt wird. Diese Transaktion wurde aber vom Staat 2013 gestoppt.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.