Quelle: eKapija | Dienstag, 22.01.2008.| 12:41
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Roundtable "Wohnungsbaudarlehen" am 23. Januar in Belgrad

Roundtable "Hypotheken", organisiert von "Bankar"-Magazin, wird morgen (23. Januar 2008) im Hotel "Hyatt" in Belgrad. Nach der Ankündigung der Veranstalter, der morgigen Konferenz wird über die bisherigen Erfahrungen und die Ergebnisse der Aktivitäten im Zusammenhang mit Hypothekendarlehen in Serbien in den vergangenen Jahren, die Auswirkungen der NBS "Maßnahmen (in Bezug auf die Tatsache, dass die Banken haben keine Verpflichtung zur Stillegung Obligatorischen Reserven für Hypothekendarlehen), Versicherung der Hypothekendarlehen und Anregung der NBS, dass National Mortgage Insurance Corporation sollte zusätzlich groß.

Auch der Sitzung wird über die Innovationen des Unternehmens im Jahr 2008 die Banken im Bereich der Anrechnung Hypothek, dass die Banken grundsätzlichen Schwierigkeiten konfrontiert werden, wenn die Anforderungen für die Zulassung von Hypothekendarlehen in der Überlegung, wie auch über die Entwürfe von Maßnahmen für ihre Beseitigung.

Wie die Organisatoren bekannt gegeben wurde, ist zu erwarten, dass dieser Sitzung werden Vertreter der Nationalbank von Serbien, Ministry of Finance, National Mortgage Insurance Corporation, Investoren im Wohnungsbau, Immobilienagenturen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.