Quelle: eKapija | Donnerstag, 16.07.2015.| 15:51
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Neue 12.000 m2 Wohn- und 11.000 m2 Gewerbefläche in Novi Beograd und Zemun

In einem Teil des Blocks 9a, zwischen den Straßen Goce Delčeva, Palmira Toljatija, Džona Kenedija und Bulevar Nikole Tesle, der an der Grenze der Stadtbezirke Novi Beograd und Zemun liegt, sollte um 12.000 m2 Wohnfläche reicher werden. 6.800 m2 davon entfallen auf den Neubau, 5.200 sollten durch Aufstockung der bestehenden Gebäude entstehen, erfährt das Wirtschaftsportal "eKapija" in der Stadtplanungsbehörde Belgrad.
Der neue, detailierte Flächennutzungsplan sieht ca. 11.000 m2 neue Gewerbefläche vor. 9000 m2 davon entfallen auf den geplanten Parkhaus, und restliche 2.000 m2 auf die Erweiterung der bestehenden Gewerbeimmobilien.

Auf dieser Fläche von 14 ha sollte, unter anderem, eine bestehnende Kindertagesstätte mti 600 m2 angebaut werden.
Ein Teil des Entwurfs

Drei Standorte sind für den Neubau vorgesehen, sagt man in der Stadtplanungsbehörde. Auf dem Standort, auf dem sich das Geschäftsgebäude von "Ikarbus" befindet, sollte ein Wohngebäude mit Erdgeschoss und 6 Stockwerken errichtet werden.

Zwei Standorte sind für den Bau von Garagen für Bewohner vorgesehen. Es handelt sich um ein Parkhaus mit 300 Parkplätzen und einer Tiefgarage (ca. 5.000 m2) für ca. 150 Autos. Der Plan sieht weitere 1.000 Parkplätze entlang der bestehenden Binnenstraßen und noch 260 am Rand des Blocks vor.

Der Flächennutzungsplan für diesen Teil des Blocks 9a sieht die Bewahrung und Erneuerung von Grün- und öffentlichen Flächen (4 ha). Mindestens 70% der Parzelle müsen begrünt sein, restliche 30% dürfen bebaut werden (Gehwege, Kinderspielplätze, Sportanlagen)

Der Entwurf des Flächennutzungsplans für den Teil des Blocks 9a zwischen den Straßen Goce Delčeva, Palmira Toljatija, Džona Kenedija und Bulevar Nikole Tesle ist im Gebäude der Stadtverwaltung bis 31. Juli dieses Jahres ausgestellt.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.