Quelle: Tanjug | Mittwoch, 17.06.2015.| 16:20
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Baubeginn für vierte Phase des Businessparks "Airport City"

(Fotoairportcitybelgrade.com)
Der Bau der vierten Phase des Business-Parks "Airport City" in Novi Beograd, die aus vier Gebäuden besteht, hat bereits begonnen.

Das erste, 11-stöckige Gebäude sollte im Frühling 2016 bezugsfrei sein. Das Projekt siet 14.500 vermietbare Quadratmeter und zusätzliche 6.000 m2 in einer Tiefgarage.

Die erhöhte Nachfrage nach hochwertigen Gewerbeimmobilien nach dem Einstieg neuer internationalen Unternehmen in den serbischen Markt ermutigte den Investor, Unternehmen "Airport City", zum Weiterbau, gab der Generaldirekotr Adir El Al bekannt.

In der vierten Phase sollte der Komplex um 63.000 m2 erweitert werden. Vier Gebäude sollten in vier Phasen errichtet werden.

- Das ermöglicht uns, uns rechtzeitig für den nächsten Schritt und seine Finanzierung vorzubereiten - unterstrich er.

Das israelische Unternehmen hat bisher immer die Bedürfnisse des Belgrader Immobilienmarktes erkannt, nicht nur im Bereich der Gewerbeimmobilien.

- Unsere Inhaber wollen ihre Aktivitäten auf dem serbischen Markt erweitern. Wir sind hier seit Jahren präsent und möchten jetzt unsere Position befestigen - sagte er.

"Airport City" umfasst derzeit sieben Gebäude mit mehr als 80.000 m2 Bürofläche und fast 100 größten und erfolgreichsten ausländishen und heimischen Unternehmen als Mieter.

Investoren in dieses Projekt sind "AFI Europe" und "Tidhar", internationale Unternehmen mit Sitz in Israel, die in der ganzen Region und weltweit tätig sind.

Heute Abend beginnt der Bau der vierten Phase von "Airport City" im Beisein der Ministerin fšr Bau- und Verkehrswesen und Infrastruktur, Zorana Mihajlović, des Generaldirektors von "Airport City" Adir El Al und Generaldirektor von "AFI Europe" Avi Barzilaj.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.