Quelle: eKapija | Mittwoch, 15.09.2010.| 07:23
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Vertrag über Bau einer Tagesstätte für Kinder mit besonderen Bedürfnissen in Belgrad unterzeichnet - Humanitäre Organisation Delta spendet 2 Mio. Euro

Künftige Tagesstätte
Künftige Tagesstätte (Fotob)

Der Belgrader Bürgermeister Dragan Ðilas und die Direktorin der humanitären Organisation "Delta" Ivana Miškovic-Karic unterzeichneten heute einen Vertrag über Bau einer Tagesstätte für Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Die Delta Holding sollte den Bau finanzieren und das fertiggestellte Objekt Kindern und der Stadt Belgrad schenken. Das Tagesheim zur Betreuung und Förderung der Entwicklung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen sollte auf einer 3.234 m2 großen Parzelle in der Belgrader Siedlung Bežanijska kosa, an der Ecke der Straßen Ismeta Mujezinovica und Dr. Huga Kleina gebaut werden.

Es handelt sich um die größte Spende für die Stadt in den letzten Jahren, erklärte der Bürgermeister Dragan Ðilas.

- Besonders wichtig ist es, dass es um ein Objekt für Kinder mit besonderen Bedürfnissen geht. Man hat 2 Mio. Euro für dieses Projekt gespendet. Der Bau beginnt Ende dieses Jahres und das Heim sollte in einem Jahr bezugsfrei sein - sagte Ðilas und bat gleichzeitig andere erfolgreiche Unternehmen, an der Realisierung verschiedener Projekten ientsprechend ihrere Möglichkeiten teilzunehmen oder eigene Projekte zu entwickeln.

Analysen, durchgeführt von der "Delta Holding", erwiesen, dass es an solchen Objekten nicht nur in Belgrad, sondern in ganz Serbien mangelt, betonte Ivana Miškovic-Karic.

- Der materielle Wert des Objekts scheint ganz unwichtig im Vergleich zu seiner Bedeutung für Kinder, ihre Eltern und die Stadt. Wir möchten, dass sie sich hier nicht wie in einer Institution, sondern wie zu Hause fühlen. Es handelt sich um das erste in einer Reihe von Projekten, welche "Delta" in folgender Zeit realisieren und dadurch die Wohltätigkeitstradition in Serbien wiederbeleben. Uns ist bekannt, dass diese Welt von Menschen mit Vision gebaut worden ist. Wir gingen deshalb davon aus, was man wirklich braucht, und nicht davon, was uns populärer machen würde, erklärte Ivana Mišković-Karić.

Das Objekt darf ausschließlich für die Betreuung und Aktivitäten von behinderten Kindern genutzt werden. Jeder kommerzielle Nutzen ist ausgeshclossen. Geplant sind drei Etagen (Keller- und Erdgeschoß und das ersteStockwerk.). Das Gebäude wird eine Fläche von 2.500 - 3.000 m2 einnehmen. Der Hof sollte im Einklang mit den Bedürfnissen behindeter Kinder ausgestattet werden. Das Objekt wird für maximal 50 Kinder gebaut.

Bei der Erstellung des Hauptprojekts muss man alle aktuellen Normen für Objekte dieser Art sowie Projektaufgaben bewilligt vom zuständigen Sekretariat für Sozialarbeit, Vertreter aller bestehenden Tagesstätten in Belgrad und Vertretern von Eltern erfüllen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER