Quelle: eKapija | Montag, 03.08.2020.| 15:14
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ärzteteam aus Italien kommt nach Belgrad - Hilfe und Trainings für Ärzte und medizinisches Personal

Illustration (FotoPixabay.com/Fernando Zhiminaicela)
Ein sechsköpfiges medizinisches Team aus Italien, bestehend aus zwei Anästhesisten, einem Notarzt, einem Spezialisten für Infektionskrankheiten, einem Chirurgen und einem Medizintechniker, kam am 2. August mit einem Sonderflug zum Flughafen Belgrad Nikola Tesla.

Wie die italienische Botschaft in Belgrad bekannt gab, besteht das medizinische Team, das unter der Koordination des italienischen Zivilschutzes tätig war, aus Personen aus verschiedenen Regionen Italiens: Piemont, Latium, Apulien und Friaul Julisch Venetien.

Wie gesagt, das Team soll Hilfe und Training anbieten, basierend auf den Erfahrungen, die während des fünfmonatigen Kampfes gegen COVID-19 in Italien gesammelt wurden.

- Der Austausch von Meinungen und bewährten Verfahren mit Ärzten und medizinischem Personal in Serbien wird zur Bekämpfung des Virus beitragen - so die Botschaft auf ihrer Website.

Mit dieser Initiative möchte „Italien erneut auf die Bedeutung der Freundschaft mit Serbien und das bemerkenswert hohe Maß an bilateraler Zusammenarbeit hinweisen und auf die großzügige Hilfe Serbiens für das italienische Volk im April reagieren“.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.