Quelle: eKapija | Mittwoch, 17.01.2018.| 03:09

VIRTUS-Preis ausgeschrieben - Anmeldungen bis 14. Februar 2018

(Fotofocal point/shutterstock.com)
Der Wettbewerb für den VIRTUS-Preis ist bis 16. Januar 2018 eröffnet, für Nominierungen in 5 Kategorien - vier davon im Bereich der Firmenphilanthropie und eine für den individuellen Beitrag zur Philanthropie, teilte die Stiftung Trag.

Durch die Preisvergabe VIRTUS fördert die Stiftung Trag schon 11 Jahre die Philanthropie und Firmenphilanthropie in unserem Land, indem Unternehmen und Einzelpersonen zur Teilnahme an Programmen oder Initiativen für das Gemeinwohl ermutigt werden.

VIRTUS-Preis für 2017 wird in fünf Hauptkategorien vergeben: Hauptpreis für den Beitrag des Unternehmens auf der nationalen Ebene, Preis für Beitrag zur lokalen Gemeinschaft, Preis für klein und mittleres Unternehmen, Preis für langfristige Partnerschaft zwischen dem Unternehmen und Non-Profit-Sektor und Preis für den individuellen Beitrag zur Philanthropie

- Im Bereich der individuellen Philanthropie wollen wir in diesem Jahr besonders die Nominierung von Philanthropen unter 30 Jahren für den Sonderpreis für 2017 errmutigen - teilte die Stiftung Trag mit.

Kandidaten in allen Kategorien können von allen interessierten Bürgern, Non-Profit-Organisationen, Medien, PR- und Marketingagenturen vorschlagen, sowie Unternehmen, die Projekte im Bereich der Firmenphilanthropie umsetzen.

Die Anmeldefrist dauert bis 14. Februar 2018. Anmeldeformulare kann man HIER finden.

Die Stiftung Trag vergibt den VIRTUS-Preis in Zusammenarbeit mit der Europäischen Union, Stiftung C.S.Mot und der Rockefeller-Stiftung RBF.

VIRTUS wurde 2007 gestiftet, als der erste Philanthropie-Preis in Serbien. Sein Hauptziel ist die Öffentlichkeit auf Unternehmen und Einzelpersonen aufmerksam zu machen, welche die Entwicklung der Gemeinschaften strategisch und langfristig unterstützen und anderen als Vorbild dienen können.

Die Preisverleihung findet in Belgrad, in der zweiten Märzhälfte statt. Preisträger werden von einer unabhängigen Jury gewählt, in der angesehene Persönlichkeiten aus der Welt der Wirtschaft, des zivilen Sektors, der Medien und des Marketings sind.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.