Quelle: eKapija | Donnerstag, 14.11.2013.| 14:46
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Baybars Altuntas, einer der führenden Geschäftsleute in der Türkei - Ich bin an Projekten der Mobilfunk-Technologie in Serbien interessiert

Baybars Altuntas

Es scheint, dass die nächste Woche für mehrere Unternehmer und Unternehmen aus Serbien entscheidend sein könnte. Für jene, die frisches Kapital benötigen. Ob Zufall oder nicht, aber zwei wichtige Veranstaltungen - "Belgrade Venture Forum" (19. und 20. November) und die Internationale Konferenz der Belgrader Börse (19. November) - finden zugleich statt. An der erste Veranstaltung werden mehrere weltweit bekannte Investoren erwartet, aus dem Silicon Valley, der Türkei und Region. Einer von ihnen ist Baybars Altuntas, der vor zwei Jahren zum Geschäftsmann des Jahres in der Türkei erklärt wurde. Altuntas ist Präsident der Türkischen Assoziation der Business Angels und Inhaber von "Deulcom International", Unternehmens, das er als Student mit einem Kapital von 400 US-Dollar gegründet hat. Zwanzig Jahre später ist Baybars Altuntas Multimillionär, der Business-Anfänger berät.

In einem Interview für das Wirtschaftsportal "eKapija" erzählt Baybars Altuntas davon, wie er das Geld in Serbien investieren könnte, was man wissen muss, um Investoren auf sich aufmerksam zu machen und sich das Anfangskapital zu sichern.

eKapija: An welchen Sektoren und Projekten sind Sie interessiert? Was für Projekte können Ihre Aufmerksamkeit am bevorstehenden "Balkan Venture Forum" erregen?

- Da ich einer der "Drachen" aus der Serie "Dragons’ Den" bin, die in der Türkei vom Fernsehsender "Bloomberg HT" ausgestrahlt wird, bin ich auf Investitionschancen für Business Angels folusiert. 25% der Investitionen der Unternehmensengel sind auf IT und Mobilfunkindustrie orientiert, sowie auf die Biotechnologie weltweit. Ich bin vor allem auf die Mobilfunktechnologie fokusiert.

eKapija: Gibt es genügend gute Projekte für Investitionen von Unternehmensengeln und Investmentfonds in der Türkei? Was würden Sie für die Erhöhung dieser Anzahl empfehlen?

- Statistische Angaben der Europäischen Business Angel Netzwerks (EBAN) zeigen, dass nur 1% der Unternehmer zu Investitionen der Unternehmensengel kommen kann. Die meisten werden schon in der Phase vor der Auswahl ausgeschlossen. Das Investitionssystems von Business Angels ist ziemlich neu für die türkische Wirtschaft. Der Unterschied zwischen der Anzahl der Business Angels und Unternehmer wird sich in der Zukunft verringern. Die größte Herausforderung des Unternehmers-Ökosystems in der Türkei sind Englischkenntnisse. Das erweist sich oft als das größte Hindernis für örtliche Geschäftsleute.

(Fotobaybarsaltuntas.net)

eKapija: Wie kann man den Unternehmergeist der jungen Menschen fördern? Was würden Sie ihnen empfehlen?

- Junge Menschen sollten zunächst lernen, wie man sich internationalen Investoren vorstellen sollte. Ich möchte jungen Unternehmern ein paar grundlegende Hinweise geben, die ihnen den Zugang zu seriösen Finanzieren erleichtern können.

1. Arbeiten sie sowohl an sich selbst, als auch an ihrer Idee. Business Angels investieren vor allem in den Unternehmer, und nicht in seinen Business-Plan. Es ist sehr wichtig, dass Investor und Unternehmer miteinander gut auskommen können. Sie wollen sehen, wie schnell und effizient sie sind, sowie, dass sie das Projekt durch sein Konzept und Wachstum unterstützen können.

2. Fokusieren sie sich auf das Wesentliche. Business Angels sind mehr an der Präsentation als am Business-Plan interessiert. Können Sie ihr Projekt, die Rentabilität der Investition, Renditen und Wachstumsstrategie in weniger als fünf Minuten erklären?

3. Sie müssen einen Plan vom ersten Tag haben. Business Angels sind an ihrer Exitstrategie interessiert. Vieel Investoren werden nach ungefähr sieben Jahren müde und suchen nach neuen Investitionsmöglichkeiten. Also, wie sieht Ihre Exitstrategie aus? Werden Sie alle ihre Anteile an einen neuen Unternehmer verkaufen? Planen Sie einen Börsengang? Möchten Sie die Firma an Fonds, spezialisiert an Risikoinvestitionen verkaufen? Eine Franchise starten?

4. Prüfen Sie Ihren Investor? Sie sollten Ihren Business Angel gründlich analysieren. In welche Projekte hat er bisher investiert? Wie gut er sich in ihrer Branche auskennt? In welchem Maß kann er sich Ihnen und Ihren Idee widmen?

5. Führen Sie eine Analyse des Geschäfts im Voraus durch. Für die gründliche Analyse Ihrer Idee benötigen die meisten Invesotren ca. drei Monate. Achten Sie darauf, ihre Zeit nicht zu verschwenden.

6. Verhandeln sie über das Angebot für die Finanzierung des Start-up-Unternehmens. Mangelnde Erfahrungen könnten diese Phase des Projekts sehr komplizieren. Man kann die Webseiten des Verbandes der Business Angels (ACA) oder EBAN besuchen, um sich mit diesem Schritt bekannt zu machen.

(Fotobaybarsaltuntas.net)

7. Erlernen Sie die Terminologie - alles ist im Internet vorhanden.

eKapija: Was sollte jeder Anfänger konkret vorbereiten, um Kapitalanleger an "Balkan Venture" und ähnlichen Foren auf sich aufmerksam zu machen?

- Ich empfehle die Vorbereitung von vier verschiedenen Präsentationen für potenziellen Investor:

• Geschäftsplan auf weniger als 50 Seiten

• Geschäftsplan in Form eine PowerPoint-Präsentation mit weniger als 20 Seiten

• Die PowerPoint-Präsentation sollte auch auf eine zweiseitige Präsentation verkürzt werden.

• Eine fünfminutige mündliche Präsentation

Ich empfehle Politikern, mit erfolgreichen Unternehmern an der Entwicklung eines besseren Geschäftsumfelds für Start-up-Unternehmen zusammenzuarbeiten. Insbesondere für Unternehmer, die die anfängliche Finanzierung benötigen. Die Entwicklung ihres rechtlichen Status sollte eine der Prioritäten der Politiker im Land sein.

Jelena Đelić

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.