Quelle: eKapija | Dienstag, 06.11.2012.| 16:31
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Konstantinos Papaioannou, Vizepräsident von "Thessaloniki Port Authority" - Durch Investitionen in die Infrastruktur zu neuen Kunden

Konstantinos Papaioannou

Der Hafen in Thessaloniki hat eine äußert günstige geographische Anlage mit dem natürlichen Zugang zu den wichtigsten Transport- und Handelswegen in Südosteuropa. Es handelt sich um einen von vier Häfen in Griechenland nach Piraeus, Patras und Igoumenitsa, in der Mitte des europäischen Verkehrsnetzes.

Vertreter des Hafens waren im Oktober in Nis, wo sie Vertretern von 50 serbischen Unternehmen über die Bedeutung des Hafens in Thessaloniki für Unternehmen in Zentral- und Südserbien wegen seiner Nähe und vieler anderer Vorteile gesprochen haben.

In einem Interview für das Wirtschaftsportal "eKapija" erzählte Konstantinos Papaioannou, Vizeprćsident von "Thessaloniki Port Authority SA" (ThPA), wie der griechische Hafen kontinuierlich an der Erweiterung und Verbesserung der Kapazitäten und Infrastruktur arbeitet.

- Der Hafen in Thessaloniki verfügt über einen 6.200 m langen Kai, ist bis 12 m tief. Unsere Anlagen auf dem Festland erstrecken sich auf einer Fläche von 1,55 Mio. m2, Lagerhallen nehmen 600.000 m2 ein. Unser Hafen hat den möglichst kürzesten Zugang zum Meer für alle die aus Zentral- und Südserbien kommen. Wir sind in der Lage, allen interessierten Unternehmen aus dieser Region effizientere Transportmöglichkeiten über unseren Hafen zu bieten. Wir sind sehr gut mit den Verkehrskorridoren 4 und 10 verbunden.

In Hinsicht darauf, dass sich der Hafen Thessaloniki im Epizentrum des europäischen Verkehrsnetzes befindet und mit dem grenzüberschreitenden Erdöltransport verbunden ist sowie dass er in der Nähe einer Gas-Pipeline in Richtung Norden liegt, erwartet man die finanzielle Unterstützung des Europäischen Fonds für die Verbesserung der Infrastruktur in der Mitte des europäischen Verkehrsnetzes während der neuen Programperiode 2014-2015, sagte Konstantinos Papaioannou.

eKapija: Erzählen Sie uns, bitte, etwas mehr von Projekten zur Verbesserung der Infrastruktur, Verkehrsanbindung und der Arbeit im Hafen.

- Die ThPA SA bemüht sich kontinuierlich um die Verbesserung der Bedingungen für dei Ausübung seiner geschäftlichen Tätigkeit und unseres Dienstleistungsangebots für Kunden. Zwei wichtigste Projekte zur Verbesserung der Infrastruktur im Hafen sind: die Erweiterung des Container-Terminals (Infrastruktur, Ausstattung und IT-Lösungen) im Gesamtwert von 245 Mio. Euro - die erste Phase ist bis 2015 zu Ende zu führen. Das Projekt sollte seitens der ThPA SA und der Europäischen Investitionsbank (EIB) finanziert werden. Das zweite Projekt ist die Erweiterung des Terminals für trockene Frachten auf dem Landungssteg Nr. 6 im Gesamtwert von 80 Mio. Euro.

eKapija: Was sind die größten Vorteile des Hafens in Thessaloniki im Vergleich zu Mitbewerbern in der Region (Häfen Kopar, Konstanz, Bar, Rijeka)?

- Wir sind überzeugt davon, dass der Hafen Thessaloniki große Vorteile für Export- und Importunternehmen in Serbien hat. Andere Häfen sind weit entfernter von den größten Wirtschafts- und Handelszentren in Serbien, insbesondere für Unternehmen in Südserbien.

Konstantinos Papaioannou

Der Hafen in Thessaloniki hat eine äußerst günstige geographische Lage - es handelt sich um einen natürlichen Wasserwerg in Richtung Asien, für alle die aus dem Balkan und Serbien kommen sowie eine Verbindung mit dem europäischen Straßen- und Eisenbahnverkehrsnetz. Unser Schienennetz deckt alle Kais im Hafen. Wir haben eine zollfreie Zone im Hafen für die Übertragung von Frachten sowie einen natürlichen Zufahrt vom Meer.

Der Hafen verfügt über einen Containertermnal: eröffnet 24 Studen am Tag, 7 Tage der Woche - das ganze Jahr über, alle Speditionslinien sowie einen konventionellen Kargohafen. ThPA SA kann die unterschiedlichsten Frachten managen, verfügt über die modernsten Maschinen und Ausstattung für die Behandlung von Frachten (Kräne, Hebebühnen usw.).

ThPA SA übt seine Tätigkeit im Einklang mit den höchsten internationalen Qualitäts- und Projektmanagementnormen. Unsere Zuverlässigkeit, Effizienz und wettbewerbsfähige Preise erweisen sich immer als großer Vorteil für alle Kunden, die ihre Exporte/Importe über unseren Hafen realisieren.

M.K.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.