Quelle: eKapija | Mittwoch, 20.10.2021.| 14:06
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Silvija Djuric, Leiterin des Projektmanagements bei CBS International – Evolution in der Gestaltung von Büroräumen und Erwartungen Ihrer Mitarbeiter im Jahr 2022

Silvija Djuric, Architektin und Leiterin der Abteilung für Projektmanagement bei CBS International
Silvija Djuric, Architektin und Leiterin der Abteilung für Projektmanagement bei CBS International (FotoCBS International)
Die letzten zwei Jahre haben in allen Geschäftsbereichen viele Veränderungen mit sich gebracht und daher unterscheiden sich die Büroflächen zwangsläufig. Die Büroräume, wie wir sie kannten und in denen wir bis vor zwei Jahren gearbeitet haben, haben sich komplett verändert und ein neues Gesicht bekommen, während das Wohlbefinden der Mitarbeiter in den Mittelpunkt rückt, sagt die Architektin Silvija Djuric, Head of Project Management bei CBS International, sagt für eKapija.

– Heute haben Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen eigenen Schreibtisch im neuen Arbeitsbereich, der nur für Sie bestimmt ist, sondern viele Möglichkeiten, Ihre eigene kleine Arbeitsoase zu gestalten. Eine Bar im Entspannungsraum, in der man beim Frühstück die E-Mails vom Vorabend durchgeht, ein Besprechungszimmer, das statt klassischer Konferenztische und -stühle nun über bequeme Sofas und Sessel verfügt, ein Open Space, in dem man sich einen Tisch für heute aussuchen kann, eine spezielle Kabine für geschäftliche und private Telefongespräche. Während dies für manche eine ganz neue Sache ist, arbeiten die meisten Unternehmen tatsächlich so und bauen ihr Tagesgeschäft auf einem sorgfältig organisierten Raum auf, der Kreativität anregt und fördert.

Schaut man sich nur die Seiten namhafter Firmen an, die sich hauptsächlich mit Büromöbeln beschäftigen, wie Herman Miller oder Steelcase, wird klar, dass ein Schreibtisch und ein Stuhl eigentlich nur ein winziger Teil der Möbel sind, die für Büroräume bestimmt sind.

(FotoCBS International, kancelarijski prostor Bosch)
Die neuen Generationen, die heute die Mehrheit der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter ausmachen, gehören der Neuzeit und dem digitalen Zeitalter an. Wie sehr beeinflussten ihre Erwartungen die Veränderungen im Erscheinungsbild moderner Büros?

– Die größte Herausforderung bei der Definition einer Arbeitsplatzstrategie ist eigentlich die Flexibilität des Raumes, die allen Mitarbeitern unabhängig von Alter oder Generationszugehörigkeit angepasst werden muss. Immer häufiger und unabhängig von der Unternehmenstätigkeit teilen sich jetzt vier verschiedene Generationengruppen einen Raum: Generation Z (<26 Jahre), Millennials (26-40 Jahre), Generation X + Baby Boomer (41+ Jahre). Alle Mitglieder der genannten Generationen haben unterschiedliche Gewohnheiten und damit auch unterschiedliche Erwartungen an den Arbeitsplatz.

So vermissen Millennials und insbesondere die Generation Z die Vorteile moderner Büroräume wie wöchentliche Events, kostenlose Speisen und Getränke, ein Fitnessstudio mehr als Mitglieder der Generation X und Boomers. Es ist interessant, dass 37 % der Generation Z ein Büro als Ort für ruhiges und konzentriertes Arbeiten vermissen, verglichen mit einem geringeren Prozentsatz der Millennials (25,6 %) sowie der Generation X und Babyboomer (19,8 %). Der wahrscheinlichste Grund dafür ist eine Lebenssituation. Die Generation Z lebt derzeit im Vergleich zu anderen Altersgruppen mit einem viel höheren Anteil bei ihren Eltern, Familienmitgliedern oder Freunden, was das Arbeiten von zu Hause aus erschwert, weil sie oft nicht genügend Platz und Ruhe haben, um effizient zu arbeiten.

Tatsächlich wirken sich diese Unterschiede zwischen den Mitgliedern der genannten Generationen auf die Anforderungen an die Gestaltung von Büroräumen aus, die unter anderem in erster Linie funktional sein sollen.


(FotoCBS International, kancelarijski prostor Elsys)
Inwieweit hat die Pandemie den Prozess der Büroflächenentwicklung beschleunigt, der offensichtlich bereits mit der Zunahme des Angebots an modernen Bürogebäuden begonnen hat?

– Nach der Pandemie und den Empfehlungen, zu Hause zu bleiben, verließen die meisten Mitarbeiter ihre Büros und arbeiteten von den Esstischen, Sofas und Betten aus von zu Hause aus weiter. Wenn wir früher manchmal in der Lage gewesen wären, zu Hause zu bleiben und von zu Hause aus zu arbeiten, hätten wir diese Option nicht ungern angenommen und sie mehr als eine Freude als Arbeit empfunden. Nach fast zwei Jahren Arbeit unter veränderten Umständen stellte sich heraus, dass dies nicht die bestmögliche Lösung ist.

Die lang ersehnte Arbeit von zu Hause aus wird nun aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Obwohl Sie Ihre Zeit nicht mit Pendeln verschwenden, haben Sie plötzlich zahlreiche neue Verpflichtungen und Herausforderungen. Auf der anderen Seite sind mangelnde Kommunikation unter den Kollegen, persönliche Besprechungen, tägliche Gespräche und Meinungsaustausch die Elemente, die die Mitarbeiter bei der Arbeit von zu Hause am meisten vermissen.

Eine große Herausforderung für Unternehmen ist der soziale Aspekt der Mitarbeiter. Wer gerade erst angestellt war, kennt seine Kollegen nur über Zoom (selbst Grundschüler wissen mittlerweile leider von dieser Bewerbung). In Gesprächen mit Firmenchefs stellen wir fest, dass selbst diejenigen, die sich bereits kennen, es bei manchen Fragen schwerer haben, ihre Kollegen zu erreichen, während im Büro eine völlig gegensätzliche Atmosphäre entsteht. Ein Teil des Geschäfts leidet sicherlich unter der Heimarbeit und der Trennung von Teams.

Was hat sich bei der Organisation von Büroräumen geändert und wo hängt der Zusammenhang zwischen der Raumaufteilung und zufriedenen Mitarbeitern zusammen?

– Der unvermeidliche Wandel von Arbeitsplätzen, der ein gesünderes, geräumigeres und offeneres Konzept impliziert, entstand aus der Notwendigkeit, einen Raum zu schaffen, in dem die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter an erster Stelle stehen.

Es wird für Unternehmen immer üblicher, ihre Büroräume seriösen Architektenteams zu überlassen, die auf diesem Gebiet eine in erster Linie funktionale Lösung entwerfen, die technologisch fortschrittlich und auf das moderne Geschäft zugeschnitten ist, wobei weniger formale Einheiten besonders Details berücksichtigt werden, die den Raum bereichern und ihm eine andere Energie verleihen, mit zusätzlichen Einrichtungen, alles mit dem Ziel, einen inspirierenden Raum zu schaffen, in dem die Mitarbeiter gerne arbeiten.

Unser Architektenteam von CBS International ist spezialisiert auf die Innenarchitektur von Büroflächen, Projekt- und Kostenmanagement. Wir gehen jedes Projekt im Detail an, wissen um den Raum vor uns, analysieren jeden Aspekt von der technischen Seite und betrachten alle Schritte im Prozess. Unter Berücksichtigung unterschiedlicher Projektphasen von der Planung bis zur Ausführung überwachen und koordinieren wir den Gesamtprozess, wobei wir uns auf die Umsetzung aller relevanten Kundenanforderungen konzentrieren und das Projekt termingerecht und innerhalb des vereinbarten Budgets abschließen können.

(FotoMilos Martinović, kancelarijski prostor Nutanix)
Ist es aufgrund der Erfahrungen aus der Vorperiode überhaupt möglich, die Zukunft der Büroflächen vorherzusagen? Was halten Sie von aktuellen Trends?

– Es ist undankbar, die Zukunft und die Entwicklung von Büroräumen und Arbeitsbedingungen vorherzusagen, aber es ist offensichtlich, dass große Unternehmen diese Zeit genutzt haben, um das Arbeitsumfeld zu verbessern und die Arbeit ihrer Mitarbeiter weiter zu verbessern. Globale Trends deuten darauf hin, dass das hybride Arbeitsmodell am akzeptablesten ist, aber gleichzeitig wird ein aktiveres Arbeiten in den Büroräumen und eine noch häufigere Einführung neuer Arbeitsmodelle wie der Share-Desk-Policy erwartet. Immer häufiger ermöglichen Unternehmen ihren Mitarbeitern, Beruf und Privatleben zu vereinen, indem sie sie bei der Bewältigung ihrer privaten Verpflichtungen (Kindergärten innerhalb des Betriebsgeländes, Wartung von Privatfahrzeugen ...) unterstützen.

Wir freuen uns jedoch auf alle kommenden Veränderungen und alle neuen Trends, die uns inspirieren werden, sowohl bei der Arbeit als auch zu Hause besser und aktiver zu sein.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER