Quelle: eKapija | Mittwoch, 21.04.2021.| 22:51
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Darko Mirkovic, Gründer und Geschäftsführer von Alterna International - Das Gute ist der größte Feind des Besten

Darko Mirković
Darko Mirković (FotoDragan Petrović)
Wie die meisten Menschen wurde Darko Mitrovic in seiner Jugend geraten, einen entsprechendne Schulabschluss zu machen und dann eine Beschäftigung in einem großen, stabilen System zu finden, das ihm Sicherheit bietet. Darko fühlte sich jedoch mehr von verschiedenen Formen der Autonomie und Unabhängigkeit angezogen. Deshalb entschloss er sich 2008, in den Bereich des Unternehmertums einzusteigen, und gründete das Unternehmen für Unternehmensberatung und berufliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter Alterna International. An seinen Seminaren nahmen mehr als 40.000 Personen teil. Außerdem führte er über 1.200 Schulungen zu betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten für verschiedene Unternehmen durch, wobei der Schwerpunkt auf dem Banken- und Versicherungswesen lag.

- Die meisten Menschen suchen einen sicheren Arbeitsplatz mit festem Gehalt in Unternehmen, gegründet von denjenigen, die nach so etwas nie gesucht haben. Im Laufe der Jahre habe ich festgestellt, dass wir Sicherheit in keiner Form in den Arbeitsverträgen finden können, die wir mit Unternehmen abschließen, sondern nur tief in uns selbst - in unserem Wissen, unseren Fähigkeiten, Kontakten und Einstellungen. Alles, was jemand uns gibt, kann er uns wieder wegnehmen. Es gibt Fälle, in denen man uns auch etwas, was wir selbst geschaffen haben, auch wegnehmen kann. Aber die Menschen, die uns vertrauen, das Wissen, das wir gewonnen haben, und das Selbstvertrauen, erneut von vorne zu beginnen, das kann niemand von uns wegnehmen.

Was ist das Wichtigste, was Sie während Ihrer Karriere in Unternehmen gelernt haben?

- Ich habe gelernt, wie komplex das Geschäft sein kann. Es ist wichtig, dass jeder Teil des Geschäfts gut funktioniert, damit der Endbenutzer zufrieden ist. Ich habe gelernt, wie wichtig Unternehmenskultur ist, um ein Gefühl der Zugehörigkeit und Loyalität zu entwickeln, wie stark das Management meine Motivation oder Demotivation beeinflussen kann, wenn es zu Geschäftsergebnissen kommt, wie wichtig Bildung für die Geschäftsentwicklung ist (von all den Dingen, die ein Unternehmen hat, können nur Menschen an Wert gewinnen).

Ich vermute, dass die geschäftliche Ausbildung deshalb zu Ihrer weiteren Entwicklungsrichtung geworden ist?

- Während meiner Karriere in Unternehmen hing der Erfolg meiner Ergebnisse davon ab, ob ich meine Mitarbeiter gut auswählen und ausbilden konnte. Aus diesem Grund habe ich jedes Teammitglied sorgfältig ausgewählt und dann geduldig mit ihm am Erwerb der erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten gearbeitet. Während dieser Jahre entdeckte ich in mir selbst das Potenzial und den Wunsch, Menschen auszubilden. Ich sah, dass die Teilnehmer auch sehr gut auf meine Lehrmethode reagierten. Gerade diese Tatsache der gegenseitigen Befriedigung war ein Sprungbrett für die spätere Ausrichtung auf diese Art des Unternehmertums.

Wie haben Sie sich gefühlt, als Sie Ihre Festanstellung im Unternehmen verlassen haben und in Unsicherheit geraten sind? Gab es Angst oder Zweifel? Haben Sie das neu überlegt?

- Natürlich. Es ist nicht leicht, das Gewisse zu verlassen und in das Ungewisse einzutreten, aber bei alledem hat mir ein wunderbarer Satz am meisten geholfen: Das Gute ist der größte Feind des Besten.

Mir ging es gut im Unternehmen, aber meine Träume und Ambitionen lagen weit über meiner Realität. Irgendwann schaute ich auf die Management-Vertikale über mir und fragte mich, in welcher Position sich die Verwirklichung meiner Träume befand. Ich war mir nicht sicher, wie die Antwort lautete, und das war ein Auslöser, um zu verstehen, dass ich in unabhängigen Projekten nach der Verwirklichung meiner Träume suchen sollte, unabhängig davon, dass sie ein gewisses Risiko bergen.

Wie ist es, direkt mit dem berühmten Brian Tracy zusammenzuarbeiten, der seit 30 Jahren auf der Liste der 10 meistgesuchten Redner der Welt steht?


- Brian ist eine außergewöhnliche Person. Seine Größe ist, dass er sehr einfache Dinge auf einfache Weise erklären kann. Vom ersten Tag an, als wir uns in Belgrad trafen (wir haben eine Vereinbarung über strategische Zusammenarbeit unterzeichnet), haben wir eine sehr gute und sehr enge Beziehung. Während der Jahre der Zusammenarbeit und vieler verschiedener Konferenzen in Amerika und Kanada hatte ich die Gelegenheit, seine Frau und seine Kinder kennenzulernen. Ich freue mich darüber, wie entspannt und offen die Familie ist, über alles zu sprechen. Als ich vor 20 Jahren sein Buch zum ersten Mal las und am Ende des Buches seine Biografie, schien es mir, dass alles sehr weit von mir entfernt war. Nur 15 Jahre später erlebte ich, dass mich derselbe Mann als seinen Freund vorstellt und anderen Leuten empfehlt.

Heute arbeiten Sie mit vielen verschiedenen Unternehmen in der Region zusammen. In welchen Bereichen benötigen Unternehmen Ihre Dienstleistungen am häufigsten?

- Da jeder Mensch individuell und einzigartig ist, ist jedes Unternehmen in irgendeiner Weise einzigartig. Ein gutes Verständnis für die Herausforderungen des Unternehmens oder der Wunsch, einen bestimmten Sektor zu verbessern, ist meine Hauptaufgabe. Es kommt häufig vor, dass das Management eine Herausforderung erkennt, die gelöst werden muss, und nach einer gemeinsamen Analyse stellen wir fest, dass wir an etwas völlig anderem arbeiten müssen. Menschen sehen oft die Konsequenz und haben den Wunsch, dieses Feuer zu löschen, aber der Schlüssel ist, die Ursache zu finden.

Der Vertrieb ist Sektor, der in jedem Unternehmen gefördert und verbessert werden sollte, insbesondere jetzt, wo sich die Herangehensweise an den Kunden geändert hat. Heute hat sich die Art und Weise, wie wir Verbindungen zu unseren Kunden herstellen, geändert. Zuvor wurden Kunden als eine Gruppe von Personen angesehen, die ein Produkt kaufen und verwenden sollen. Daher wurde ein offensiver Verkaufsansatz mit Unterstützung starker Werbung verwendet. Heutzutage erfolgt die Kommunikation mit Kunden immer mehr in beide Richtungen. Die Meinungen und Bewertungen eines Kunden hinterlassen bei anderen einen stärkeren Eindruck als bei jedem Werbe- oder Verkaufsansatz. Der Abschluss eines Verkaufs ist heute nicht das Ende des Verkaufsprozesses, sondern der Beginn einer langfristigen Zusammenarbeit und eines langfristigen Vertrauens. Heute beginnt der Verkauf, wenn der Kunde JA sagt, denn nur dann sollten wir versuchen, den Kunden davon zu überzeugen, dass er dauerhaft die richtige Entscheidung getroffen hat.

Führung ist die nächste Herausforderung, denn es gibt immer noch viele Manager, die "Zuckerbrot und Peitsche" bei der Teamführung anwenden. Es gibt immer noch viele Führungskräfte, die nur die Autorität der Position nutzen. Es ist eine herausfordernde Aufgabe für solche Gruppen und Einzelpersonen, sich auf eine Reise zu begeben, um durch Ergebnisse zu Führungskräften zu werden, dann auf die nächste Ebene zu gelangen, wo sie durch die Schaffung von Führungskräften zu Führungskräften werden und schließlich die Führungsautorität ihrer Persönlichkeit erlangen. Am Ende erreichen sie ein Niveau, in dem es ausreicht, ihren Vor- und Nachnamen zu sagen, das ist alles.

Motivation ist heute eine der großen Herausforderungen in einer Zeit turbulenter Veränderungen. Die Menschen wollen sofortigen Erfolg, sofortigen Fortschritt. Dies gilt insbesondere für junge Mitarbeiter. Viele von ihnen denken, dass sie durch ihre Anwesenheit bei der Arbeit bereits viel verdienen. Viele warten darauf zu sehen, was sie bekommen, um zu entscheiden, was sie geben sollen. Es gibt Unternehmen, die viel in die Motivation der Mitarbeiter investieren und kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen. Manchmal dauert es lange, bis die Menschen erkennen, dass jede Motivation tatsächlich Selbstmotivation ist und dass das, was Menschen von innen motiviert, viel stärker ist als jede Motivation, die von außen kommt.

Ich arbeite individuell mit vielen Menschen in der Position CEO und Executive sowie mit Geschäftsinhabern. Die häufigsten Herausforderungen sind, wie man Top-Führungskräfte im Team schafft und wie man eine gute Balance zwischen Privat- und Geschäftsleben herstellt.

Bei der Recherche Ihrer Arbeit haben wir viele großartige Kommentare und Empfehlungen erhalten. Gibt es jemanden, dem Sie nicht helfen konnten, sich zu verbessern?

- Natürlich. Niemand ist allmächtig. Dies sind meistens Menschen, die sehr starre Einstellungen haben und alles, worüber Sie mit ihnen sprechen, nur durch ihr Prisma beobachten. Die einzige Wahrheit ist die Wahrheit, die sie in ihrem Kopf geschaffen haben, und jeder andere Beobachtungswinkel ist nicht korrekt. Als ich jünger war, habe ich gerne tiefe Diskussionen mit solchen Menschen geführt, aber mir wurde klar, dass mein Wunsch nach einer Verbesserung bei ihnen ihren eigenen Wunsch nicht überwältigen kann. Das ist natürlich nicht möglich. Mir hat zusätzlich ein wunderbares chinesisches Sprichwort geholfen, das besagt: Wenn der Schüler bereit ist erscheint der Meister!

Sie haben bisher über 40.000 Mitarbeiter in Unternehmen in der Region geschult, Ihre Kundenliste ist außergewöhnlich, Sie sind in vielen Bereichen tätig. Was sind die nächsten Schritte?

- Letztes Jahr haben wir das Urheberrecht an der Regionalzeitschrift Svet osiguranja (dt. Die Welt der Versicherungswesens) übernommen. In diesem Jahr haben wir mit der Veröffentlichung der Zeitschrift Svet banarstva i investicije (dt. Die Welt des Bankwesens und Investitionen) begonnen. Wir haben das Finanzgeschäftsportal Bonitet.com gestartet, das in nur einigen Monaten des Bestehens eine sehr große Anzahl von Besuchen verzeichnete. Unser Wunsch ist es einerseits, einem breiten Publikum einen Beitrag zur finanziellen und geschäftlichen Bildung zu leisten und andererseits die Qualität und Kreditwürdigkeit von Finanzdienstleistern zu beeinflussen. Das gesamte Projekt hat regionalen Charakter.

In Bezug auf Bildung verfügt Alterna International bereits über ein großartiges Team von Top-Fachleuten, die ihre Wirkung im Einklang mit unseren wichtigsten beruflichen Werten weiter ausbauen werden. Ich persönlich bereite mich darauf vor, eine neue Richtung der beruflichen Weiterbildung zu entwickeln, die ich durch die Erfahrung bei der Arbeit mit vielen Unternehmen und durch ständiges persönliches Lernen und Training erworben habe. Mein Wunsch ist es, etwas dem Markt zu schenken, das mich überlebt und das vielen zukünftigen Generationen zugute kommen würde
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER