Quelle: eKapija | Mittwoch, 21.04.2021.| 02:36
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Stevan Đukić, Country Sales Manager bei Xella Serbia - Gemeinsam erweitern wir die Geschäftsgrenzen auf dem serbischen Baumarkt

Stevan Đukić
Stevan Đukić (FotoXella Srbija)
Stevan Đukić hat einen Abschluss in Bauingenieurwesen und arbeitet seit Anfang 2021 als Country Sales Manager bei Xella Serbia. Der Bewohner von Belgrad hat 15 Jahre Erfahrung in Vertrieb, Marketing und Management von Projekten und Teams in der Bauindustrie in namhaften Unternehmen wie Nobel, Hilti, Gradient und Carmeuse gesammelt.

Er sagt, dass es eine Herausforderung ist, sich in einem erfolgreichen Unternehmen wie Xella Serbien zu engagieren, aber er hofft, die derzeitigen Grenzen des normalen Geschäfts auf dem serbischen Baumarkt zu verschieben, wo das Bewusstsein für die Notwendigkeit des Umweltschutzes und das Grundrecht aller Bürger auf ein gesundes und sicheres Zuhause langsam steigt.

Seit Anfang des Jahres arbeiten Sie als Country Sales Manager für Xella Serbia. Inwieweit hat Ihnen Ihre bisherige Berufserfahrung dabei geholfen, sich auf das neue Team einzustellen, das Sie jetzt führen?


- Frühere Erfahrungen, die ich in den letzten 15 Jahren in ähnlichen Branchen gesammelt habe, haben sich sehr positiv auf die Anpassung an die neue Herausforderung ausgewirkt. Wenn ich auf einen bedeutenden Punkt oder eine wichtige Lektion aus meiner bisherigen Karriere hinweisen sollte, wäre es die Vernetzung von Kontakten und Erfahrungen, die ich im Laufe der Jahre in Zusammenarbeit mit anderen Menschen gesammelt habe.

Wie sehen Sie diese Position in einem erfolgreichen Unternehmen wie Xella Serbia?

- Für mich war die Position in diesem Moment eine natürliche Folge meiner Karriere und eine außergewöhnliche Gelegenheit zur Weiterentwicklung. Ein Unternehmen wie Xella eröffnet mir angesichts des langfristigen Geschäftsplans und einer Vielzahl von Möglichkeiten ein großes Handlungsfeld für die Perfektionierung des bestehenden Arbeitsprinzips und des gesamten Teams, aber auch mich selbst als Vertriebs- und Marketingmanager. Ich gehe davon aus, dass wir gemeinsam einige derzeitige Grenzen des üblichen Geschäfts auf dem Baumarkt Serbiens verschieben werden.

Welche Eigenschaften machen einen guten Verkaufsleiter aus? Welchen Rat würden Sie Kollegen geben, die am Anfang ihrer Karriere stehen? Wie haben Sie Erfahrungen gesammelt?

- Ich werde diese Frage so beantworten, als hätte ich kein Buch aus der Kategorie "Wie man ein guter Manager wird" gelesen. Nach meinen Maßstäben ist ein guter Verkaufsleiter, dh der Manager, dem ich als Teammitglied folgen würde, jemand, der mit seinen Mitarbeitern auf dem Feld ist, der die Tür öffnet und Möglichkeiten schafft, die sein Team nutzen wird. Auch ein guter Manager gibt bei Bedarf klare Aufgaben und klares Feedback, aber vor allem ist ein guter Manager ein guter Mensch! Wir alle müssen heute über diese Kategorie nachdenken, wenn wir Spitzenergebnisse erzielen wollen! Wenn wir die Chance verpassen, bei allen Bemühungen, die besten Ergebnisse zu erzielen, gute Menschen zu sein und zu bleiben, werden die langfristigen Ergebnisse irrelevant.

Wie beurteilen Sie die aktuelle Situation auf dem Baumarkt?

- Wenn wir über Hochbau sprechen, ist der Teil, dem wir am meisten folgen, in allen Segmenten ein deutlicher Anstieg der Investitionen zu verzeichnen: von Familienhäusern über Wohn- und Geschäftsgebäude bis hin zu Industrieanlagen. Eines der Merkmale der aktuellen Marktsituation ist definitiv das größere Bewusstsein aller Teilnehmer an diesem Prozess für das Qualitätsniveau der Bauarbeiten und der Baumaterialien.

Xella-Hauptsitz in Duisburg
Xella-Hauptsitz in Duisburg (FotoXella Srbija)


Was sind die neuesten Trends auf dem Baumarkt?

- Markttrends ändern sich entsprechend den Veränderungen der Lebensbedingungen und der Umwelt. Im Moment ist das Thema Schall sowohl in Wohn- als auch in Geschäfts- und Catering-/Hoteleinrichtungen sehr aktuell, so dass das Thema Schalldämmung in allen Diskussionen unvermeidlich geworden ist. Aufgrund steigender Immobilienpreise werden die Marktanforderungen immer strenger. Jeder kennt die Anforderungen: von Investoren über Designer bis hin zu Immobilienkäufern.

Wie reagiert Xella Serbien auf die wachsenden und immer strengeren Marktanforderungen?


- Xella hat kürzlich das Unternehmen Rapid mit Sitz in Apatin übernommen, wo Silka-Calciumsilikatblöcke herzustellen sind. Auf diese Weise bot Xella Serbien dem heimischen Markt, aber auch dem Markt der Region hochwertige Produkte und eine Systemlösung zur Schalldämmung an. Mit der ursprünglichen Marke - Ytong-Blöcke - baut unser Unternehmen seit mehr als anderthalb Jahrzehnten erfolgreich energieeffiziente und nachhaltige Gebäude in Serbien. Multipor-Wärmedämmplatten dienen dazu, die Energieeffizienz bestehender Gebäude durch externe und interne Anwendungen zu vervollständigen.

Alles in allem sind wir bestrebt, neue Lösungen anzubieten, die den wachsenden und immer strengeren Anforderungen des Marktes gerecht werden, indem wir ständig mit Menschen aus dem Beruf kommunizieren, auf die Bedürfnisse des Marktes hören und ständig in innovative Lösungen investieren. Ich bin überzeugt, dass es mit unserer inländischen Produktion (derzeit zwei Fabriken), einem professionellen Team von Mitarbeitern und einer reichen Erfahrung auf der ganzen Welt fast keine Nachfrage gibt, auf die wir nicht reagieren können.

Xella Serbien ist seit langem führend auf dem Gebiet des energieeffizienten und umweltfreundlichen Bauens. Diese Prinzipien werden zunehmend in den Mittelpunkt gerückt. Gibt es ein wachsendes Bewusstsein dafür auf dem heimischen Markt? Ist die Dynamik des Wandels gut oder sollte er Ihrer Meinung nach beschleunigt werden?


- Wir können sagen, dass sich der Markt verändert, dass die Endnutzer sich des energieeffizienten Bauens bewusster sind und dass dies den Investoren beim Verkauf von Immobilien zugute kommt. Da die Immobilienpreise in den letzten Jahren stetig gestiegen sind, sind die Käufer anspruchsvoller und in Bezug auf die Bauqualität besser ausgebildet. Sie wissen, dass bessere und qualitativ hochwertigere Wände ihrer Häuser, die überlegene Wärme- und Klangeigenschaften aufweisen, ihre monatlichen Ausgaben erheblich senken und Geld sparen. Ich hatte den Eindruck, dass der Teil in Bezug auf Ökologie und Nachhaltigkeit noch nicht allen Marktteilnehmern (im Wohnungsbau) vollständig bekannt ist und dass wir uns alle bemühen müssen, um ein besseres und gesünderes Umfeld für uns alle durch Bildung und die Stärkung des Bewusstseins für die Bedeutung des Umweltaspekts zu schaffen. In diesem Sinne möchte ich erwähnen, dass das Unternehmen Xella ein langjähriges Mitglied des Green Building Council von Serbien ist und dass wir gemeinsam das Öko-Bauen weiterhin intensiv fördern werden. Es ist sicher, dass die Dynamik des Wandels schneller sein kann, und wir werden sicherlich unseren positiven Beitrag zu diesem Wandel leisten.

Wie wichtig sind Ihnen diese Grundsätze in Ihrem persönlichen und beruflichen Leben?

- Für mich war diese Tatsache entscheidend, um meine Karriere bei Xella fortzusetzen, da ich als Bauingenieur und als Bürger die Anhebung von Umweltstandards und -bewusstsein auf höchstem Niveau voll und ganz unterstütze. Neben den Umweltstandards ist es äußerst wichtig, die Qualitätsstandards des Bauwesens sowohl in Bezug auf die Qualität der Arbeit als auch in Bezug auf die beim Bau von Gebäuden verwendeten Materialien zu erhöhen. Das Bewusstsein aller Mitarbeiter im Unternehmen ist ebenfalls auf hohem Niveau.

Ytong
Ytong (FotoXella Srbija)

Welche Xella-Produkte sind derzeit am interessantesten?

- Da das Thema Schalldämmung an der Tagesordnung ist und die Anforderungen der Anleger an dieses Thema steigen, besteht das größte Interesse an Silka-Calziumsilikatblöcken, die in verschiedenen Varianten eine Schalldämmung von bis zu unglaublichen 70 dB erreichen. Wie bereits erwähnt, ist das Bewusstsein für Energieeffizienz gewachsen und es besteht eine wachsende Nachfrage nach unserem kompletten Konstruktionssystem, bei dem die attraktivste Lösung tatsächlich eine Kombination aller drei Marken ist: Ytong, Silka und Multipor.

Was plant Xella Serbien für die nächste Periode?

- Durch die Überwachung des Marktes betrachten wir die aktuellen Bedürfnisse, angefangen bei Energieeffizienz, System-Sound-Lösungen bis hin zu umweltfreundlichen und innovativen schnellen Konstruktionen. Wir werden auf jeden Fall kontinuierlich an innovativen Systemkonstruktionslösungen arbeiten. Es gibt eine zunehmende Digitalisierung von Prozessen in der Bauindustrie, dh. Entwerfen, Durchführen und systematisches Verbinden aller Berufe mithilfe digitaler Modelle.

Das Wesentliche ist die Erstellung von 3D-Modellen für jedes Produkt mit allen realistischen technischen Parametern. Durch diese Art von Design und Ausführung sind die Möglichkeiten für Ausführungsfehler viel geringer. Dies verkürzt die Ausführungszeit und reduziert die zusätzlichen Kosten, die durch zusätzliche Arbeiten verursacht werden und enorm sein können.

Xella Serbia wird in Kürze der Fachöffentlichkeit seine neue BIM-Bibliothek mit der dazugehörigen Anwendung präsentieren, die sehr attraktiv zu verwenden sein wird und natürlich den gesamten Prozess vom Entwurf bis zur Ausführung beschleunigen wird.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER