Quelle: Promo | Montag, 08.02.2021.| 14:28
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ivica Dumanovic, Betriebsleiter bei Gebrüder Weiss - Blockchain-Technologien und künstliche Intelligenz sind der Schlüssel für die Zukunft der Logistik

Ivica Dumanovic
Ivica Dumanovic (FotoGebrüder Weiss)
Gebrüder Weiss hat trotz aller Herausforderungen großartige Ergebnisse erzielt. Die Geschäftsleitung des Unternehmens hat es geschafft, ein außergewöhnliches Gleichgewicht zu finden und eine verantwortungsvolle Strategie umzusetzen, um einerseits die Gesundheit der Mitarbeiter und andererseits die Nachhaltigkeit des Geschäfts zu erhalten, sagt Ivica Dumanovic, Director of Operations in diesem Unternehmen, in einem Interview für Transport- und Logistikmagazin.

Er sprach über die größten Herausforderungen, das Geschäft von Gebrüder Weiss, Markttrends, aber auch die zukünftige Entwicklung dieses Sektors.

Sie haben langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Logistik, genauer gesagt im Supply Chain Management. Was sind Ihrer Meinung nach Ihre bedeutendsten Erfolge, und was sind die bisher größten Herausforderungen, die Sie in Ihrer Arbeit konfrontiert haben?

- Sie haben recht, ich habe bis zu 15 Jahre Erfahrung hinter mir, in denen ich die Gelegenheit hatte, in mehreren führenden Unternehmen unseres Marktes zu lernen und zu arbeiten, und jedes von ihnen auf eine bestimmte Weise hat zu meiner weiteren beruflichen Entwicklung beigetragen.

Der Start in einem inländischen Unternehmen, das als führend bei der Erbringung internationaler Transportdienstleistungen angesehen wurde, war für mich die Grundlage, um meine Karriere in die von mir gewünschte Richtung fortzusetzen. Dann öffnete die Arbeit in einer multinationalen Produktionsfirma die Tür zum nationalen Vertrieb, den ich in der größten FMCG-Firma in Serbien weiterentwickelte. Für mich war es eine Gelegenheit, in das Lagergeschäft einzusteigen und meine beruflichen Kompetenzen auf das Niveau des kompletten Logistikbetriebs zu verbessern. Meine Erfahrung im Supply Chain Management habe ich zusammen mit Kollegen in einem im Einzelhandel mit elektrischen und elektronischen Haushaltsgeräten führenden Unternehmen weiter ausgebaut. Dort habe ich drei Jahre lang eng mit den derzeitigen Kollegen von Gebrüder Weiss zusammengearbeitet, die unser Hauptlogistikdienstleister in diesem Zeitraum waren.

Meiner Meinung nach sind Mitarbeiter die wichtigste Ressource eines erfolgreichen Unternehmens, und ich hatte das Glück, meine Karriere weiterzuentwickeln und gleichzeitig die Menschen um mich herum zu entwickeln. Mein Fortschritt hängt direkt mit dem Fortschritt meines Teams zusammen, und ich bin außerordentlich stolz darauf, dass meine Nachfolger in jedem Unternehmen, für das ich gearbeitet habe, nicht nur gute Leute sind, sondern auch dass sie ernsthafte Profis in ihrer Arbeit geworden sind.

Die größte Herausforderung, mit der ich bisher konfrontiert bin, ist die Pandemie, die globale Veränderungen und veränderte Marktforderungen im Bereich der Lieferketten mit sich gebracht hat.

(FotoGebrüder Weiss/ Stefan Peter)
Was macht Gebrüder Weiss zum idealen Unternehmen für neue Geschäftserfolge und berufliche Weiterentwicklung?

- Ich glaube, dass Gebrüder Weiss mit seinem breiten globalen Netzwerk und seinen Logistiklösungen, Zukunftsplänen und den ständigen Ausbau von Menschen und Dienstleistungen, eine der vielversprechendsten Logistikunternehmen ist. Eine Familientradition von mehr als einem halben Jahrtausend und eine starke Unternehmenskultur abgerundet durch vier definierte Grundwerte - Unabhängigkeit, Nachhaltigkeit, Engagement und Service-Exzellenz, verbinden und motivieren Menschen im Unternehmen. Daher bin ich sicher, dass ich in diesem Unternehmen Unterstützung für die berufliche Weiterentwicklung finden werde und mit meiner bisherigen Erfahrung einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Geschäfts leisten kann.

Trotz der Herausforderungen der Pandemie erzielte Gebrüder Weiss im vergangenen Jahr hervorragende Geschäftsergebnisse. Wie hat der Operationsbereich funktioniert und was sind Ihre Pläne für 2021?

- Die Coronarvirus-Pandemie hat nicht nur in Bezug auf das Geschäft erhebliche Veränderungen gebracht, sondern auch das Leben der Menschen beeinflusst. Dank der außergewöhnlichen Teamarbeit, der gegenseitigen Unterstützung und des Verständnisses der Mitarbeiter konnte Gebrüder Weiss trotz aller Herausforderungen tolle Ergebnisse erzielen. Das Management des Unternehmens hat es geschafft, ein außergewöhnliches Gleichgewicht zu finden und eine verantwortungsvolle Strategie umzusetzen, die einerseits auf die Erhaltung der Gesundheit der Mitarbeiter und andererseits auf die Nachhaltigkeit des Geschäfts abzielt.

Der Betriebssektor ist eines der Glieder in dieser Kette, ein Glied zwischen anderen Sektoren des Unternehmens und unseren Endkunden. Die schnelle Anpassung an außergewöhnliche Umstände und die erfolgreiche Umsetzung aller Kundenanfragen, mit all den Schwierigkeiten, die durch die Pandemie gebracht wurden, zeigt am besten, welche Art von Team es ist.

Die Pläne für dieses Jahr stehen in engem Zusammenhang mit der weiteren Optimierung von Geschäft und Prozessen mit dem Ziel, den Service und die Zufriedenheit unserer Kunden zu steigern. Wir streben nach Automatisierung und Digitalisierung, um mit den Markttrends und Forderungen Schritt zu halten.

Wo sehen Sie Raum für weiteres Wachstum und Fortschritt des Inlandstransports in Serbien? Plant Gebrüder Weiss in diesem Bereich neue Lösungen?

- Ich erwähnte, dass die Pandemie erhebliche Auswirkungen auf das Geschäft hatte - das Wachstum des Onlinehandels, die zunehmende Vertretung der Letzte-Meile-Dienste und ein Fokus auf den Einsatz von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben sind nur einige der Trends, die wir in der vorherigen Periode gesehen haben. Um erfolgreich zu arbeiten, müssen Unternehmen einen Weg finden, sich an diese Veränderungen anzupassen und mit ihnen Schritt zu halten.

Gebrüder Weiss konzentriert sich im Einklang mit den Kundenanforderungen und aktuellen Trends auf die Verbesserung des Hauslieferdienstes für Endkunden. Das Track & Trace-Tracking der Sendungen wird von der Abholung bis zur endgültigen Lieferung bereitgestellt.

Außerdem trägt GW zum Einsatz umweltfreundlicher Technologien in der Logistik bei. Ein gutes Beispiel dafür ist die Tatsache, dass in Serbien bereits gasbetriebene Lkw zum Einsatz kommen und der erste wasserstoffbetriebene Lastwagen in der GW-Niederlassung in Altenrhein, Schweiz, getestet wird. Auf diese Weise sollen die schädlichen Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt verringert werden.

Was würden Sie als die Trends hervorheben, die die Transport- und Logistikbranche im Jahr 2021 prägen werden?

- Die Tagesdynamik und der herausfordernde Arbeitsmarkt beeinflussen zunehmend die Notwendigkeit, sich um Prozessoptimierung, durch Digitalisierung und Automatisierung im Segment der Logistikbetriebe zu bemühen.

Der Einsatz von Blockchain-Technologie, künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen (ML) wird zu Schlüsselfaktoren für die Zukunft der Logistik und des Lieferkettenmanagements für die Datenanalyse, Planung von Logistikstrategien und effiziente Lieferwege. Die Anwendung dieser Technologien wird die Servicequalität und die Wettbewerbsfähigkeit im Markt erheblich beeinflussen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER