Quelle: Promo | Mittwoch, 30.09.2020.| 13:11
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Radoje Krajisnik, dm Srbija - Wie wir das Projekt umgesetzt haben, das serbische Produzenten in dm Drogerie-Läden gebracht hat

Radoje Krajisnik
Radoje Krajisnik (FotoPROMO)
Das Unternehmen dm drogerie markt gilt nicht nur als einer der beliebtesten Arbeitgeber in Serbien, sondern trägt auch aktiv zur Entwicklung der lokalen Wirtschaft bei. Durch das Projekt dm Inkubator bot diese Drogeriekette lokalen Unternehmern die einmalige Gelegenheit, ihre Produkte auf den Markt zu bringen. Dank dieser Initiative erhielt das Unternehmen eine Reihe von Anerkennungspreisen von der Expertengemeinschaft, zuletzt den Sonderpreis für das innovativste Projekt bei den VIRTUS Philanthropy Awards. Wir sprachen mit Radoje Krajisnik, Projektkoordinator und Einkaufsleiter bei dm Srbija.

Vor zwei Jahren startete dm das Projekt dm Incubator. Ein Jahr später stehen 57 in Serbien hergestellte Produkte in den Regalen Ihrer Drogerien. Wie hat die Entwicklung dieses Projekts ausgesehen?

- Dieses wirklich einzigartige Projekt in Serbien wurde 2018 mit dem Ziel gestartet, kleinen und mittleren Herstellern die Möglichkeit zu geben, ihre Produkte über unsere Drogeriekette auf dem Markt verfügbar zu machen. Bis zu 704 Produkte wurden angewendet, und 18 Hersteller hatten die Möglichkeit, 57 Produkte zu entwickeln und anschließend auf den Markt zu bringen. Zusätzlich zu den ursprünglich auf den Markt gebrachten Produkten hat dm Incubator in den letzten neun Monaten weitere 15 Produkte in die Regale der dm drogerie-Läden gebracht.

Dank dieses Projekts wurden lokalen Unternehmern Möglichkeiten geboten, die ihnen unter normalen Bedingungen nicht leicht zugänglich sind, da ihnen gleiche Markteintrittsbedingungen geboten werden und sie umfassende Unterstützung von Experten aus verschiedenen Bereichen erhalten haben. Praktische Vorträge, Workshops, die Zusammenarbeit mit Mentoren und Fachleuten aus den Bereichen Lebensmittel, Kosmetologie, Sortiment, Design und Marketing haben es Herstellern aus verschiedenen Gebieten Serbiens ermöglicht, das Wissen und die Fähigkeiten zu erwerben, mit denen sie nicht nur ihre Produkte, sondern auch ihre gesamte Geschäftstätigkeit verbessert haben. Am Ende des gesamten Prozesses können die Kunden lokale Qualitätsprodukte auswählen, die eine Spur der Natur unseres Landes mit sich führen.

Das Projekt dm Incubator hat sich als gutes Geschäftsmodell erwiesen, das die Entwicklung der lokalen Wirtschaft stimulieren kann. Was war die Hauptmotivation für den Start des Projekts und was ist der Schlüssel zum Erfolg?

- Wir haben uns von der Idee leiten lassen, dass lokale Produkte definitiv Hand in Hand mit Weltmarken stehen können. Dies haben wir schließlich bewiesen, indem wir gemeinsam mit Herstellern Produktlinien von höchster Qualität in den Bereichen Lebensmittel, Pflege und Schönheit entwickelt haben. Unser Land ist nicht nur reich an Ressourcen, sondern auch an talentierten Unternehmern, die bemerkenswerte Ideen und Produkte haben, aber leider oft nicht über ausreichende Kapazitäten verfügen, um in den großen Markt einzutreten. Es kommt oft vor, dass sie ihre Produkte exportieren, weil sie beispielsweise ihre Bio-Produkte nicht im eigenen Land verkaufen können. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, als Kanal für sie zu fungieren, über den sie neue Kunden erreichen können. Durch den Zusammenschluss haben wir Produkte von höchster Qualität aufgerüstet und entwickelt.

Dieses Projekt ist ein hervorragendes Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen einer großen Handelskette, staatlichen Institutionen und Experten von höchster Qualität. Wir haben dm Incubator in Zusammenarbeit mit unseren Partnern, dem USAID Competitive Economy Project, der Entwicklungsagentur Serbiens, der Nationalen Vereinigung für die Entwicklung des ökologischen Landbaus Serbien Organica und der Fakultät für Angewandte Kunst ins Leben gerufen.

Wir freuen uns auch, dass die Geschäftswelt unsere Initiative zur Verbesserung unserer Wirtschaft und Gesellschaft anerkannt hat. Neben dem VIRTUS-Preis für das innovativste Projekt, das wir kürzlich erhalten haben, hat dm drogerie markt auch zwei renommierte Auszeichnungen für das dm Incubator-Projekt erhalten - den Nationalen Preis der Wirtschaftskammer Serbien für Unternehmensverantwortung „Djordje Vajfert“ und das Anerkennung für die Entwicklung des lokalen Unternehmertums, verliehen von der Serbian Association of Managers.

Hersteller beim dm Inkubator und Radoje Krajisnik, Projektkoordinator und Einkaufsleiter bei dm Srbija
Hersteller beim dm Inkubator und Radoje Krajisnik, Projektkoordinator und Einkaufsleiter bei dm Srbija (FotoPROMO)



Wie reagieren die Kunden beim Kauf von Produkten aus dem dm Inkubator? Haben sie die Angewohnheit, lokale Produkte zu wählen?

- Seit Beginn des Projekts haben unsere Kunden sehr positiv reagiert. Eine Bestätigung dafür, dass wir die Dinge richtig machen, ist die Tatsache, dass im ersten Jahr seit der Markteinführung über 82.000 dm Incubator-Produkte in dm Drogerie-Läden verkauft wurden. Die Kunden erkennen und unterstützen unsere Initiativen, die darauf abzielen, das Leben in der Umwelt, in der wir tätig sind, zu verbessern. Gleiches gilt für unsere Bemühungen, die breite Öffentlichkeit über den Kauf von Produkten lokaler Herkunft aufzuklären.

Unsere Ausrichtung auf lokale Produkte ist besonders wichtig für das Wachstum unserer Wirtschaft. Unternehmer aus Serbien sollten insbesondere als Dank für ihre Unterstützung unterstützt werden, die für die Stabilität der Handelsketten im Ausnahmezustand von entscheidender Bedeutung war, als viele andere Länder im Gegensatz zu unseren Ländern längere Zeiträume der Nichtverfügbarkeit vieler Produkte und Waren erlebten.

Auf den ersten Blick stellen wir fest, dass das Angebot von dm Inkubator wirklich einzigartige Produkte mit charakteristischen Inhaltsstoffen enthält. Was macht sie so besonders?

- Das ist richtig. Mit diesem Projekt wollten wir unter anderem den Kunden innovative Produkte in attraktiven Verpackungen anbieten. Der Faden, der sich durch alle zieht, ist die Natur, wenn man bedenkt, dass sie aus Inhaltsstoffen bestehen, die Ihrem Körper und Ihrem Organismus zugute kommen.

Im Lebensmittelsegment gibt es beispielsweise reine Säfte der Marke Dolovac, die ohne Zusatz von Wasser, Zucker oder Zusatzstoffen hergestellt werden und in ganz natürlichen Farben erhältlich sind. Sie können mit Wasser verdünnt oder mit einem anderen Fruchtsaft gemischt verzehrt werden. Dann gibt es die völlig natürlichen Honigaufstriche Veverko, Mischungen aus getrockneten Bio-Pilzen Taste of the West und viele andere. Im Beauty- und Pflegesegment wurden spezielle Produkte entwickelt, wie Olydrop, ein Massageöl für empfindliches Zahnfleisch, natürliche flüssige Rouge von Coquette in einer Tube, natürliche Festkörperlotionen von My Way, innovative Zoya-Gesichtskosmetikprodukte und Biona-Produkte auf Grünbasis Kaviar und Moos und viele andere.

Eine andere Sache, die sie alle verbindet, sind erschwingliche Preise, dank derer sich ein durchschnittlicher Kunde exklusive Qualität leisten kann.

Was plant dm für die Weiterentwicklung des dm Incubator-Projekts?

- Nach der sehr erfolgreichen ersten Phase des Projekts unterstützen wir die lokalen Produzenten weiterhin durch Vertriebs- und Marketingaktivitäten, aber auch durch die Einstellung von Technologen zur weiteren Verbesserung ihrer Betriebsprozesse und Produktionsanlagen und arbeiten gemeinsam mit ihnen an der Entwicklung neuer Produkte. Wir arbeiten auch eng mit dem USAID-Projekt und der Entwicklungsagentur Serbiens zusammen, wenn es um verschiedene Formen der finanziellen und Mentoring-Unterstützung zum Zweck der Aufrüstung und langfristigen Nachhaltigkeit ihrer Geschäftstätigkeit geht.

Als jemand, der seit über zwei Jahren mit unseren Produzenten in Kontakt steht, freue ich mich, dass ich ihre Zufriedenheit und Erfolge teilen kann, und ich freue mich auch über die gemeinsamen Projekte, die noch kommen werden.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER